AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Simmel, Kracauer, Benjamin. Physiognomie der Moderne - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 532842
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 18:00 wöch 22.10.2018 bis 11.02.2019 
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.07 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Weidner, Daniel, Professor, PD Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Kulturwissenschaft Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Science  Kulturwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Kulturwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kulturwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Ende des 19. Jahrhunderts bildet sich ein neuer Blick auf Moderne als ästhetisches Phänomen – als medial und sozial geformte Wahrnehmung und Erfahrung. Dieser Blick, der eng mit dem Schauplatz der Großstadt, der Massenkultur und den neuen Medien verbunden ist, entwickelt neue Modi der Beobachtung und Darstellung (etwa das Feuilleton, den Essay), die ihrerseits ihre eigene Ästhetik haben und wichtige Grundlagen für die kulturwissenschaftliche Theoriebildung des 20. Jahrhunderts entwickeln. Das Seminar beschäftigt sich mit Texten von Georg Simmel, Siegfried Kracauer und Walter Benjamin und versteht sich als Einführung in deren jeweiliges Werk wie den erwähnten Theoriezusammenhang; ein besonderes Gewicht wird dabei auf den jeweiligen Berlin-Texten und deren literarischer Form liegen. Je nach Interessen der Teilnehmenden können verschiedene Aspekte vertieft werden.

Literatur

Bitte schaffen Sie an: Siegfried Kracauer: Das Ornament der Masse, Frankfurt 1977; Walter Benjamin: Illuminationen, Frankfurt 1977 (oder ähnliche Ausgabe), die Texte von Simmel werden über moodle bereitgestellt. Zur Einführung noch immer lesenswert: David Frisby: Fragmente der Moderne. Georg Simmel, Siegfried Kracauer, Walter Benjamin 1989.

Prüfung

Hausarbeit

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2018/19 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin