AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Sport und Bewegung in informellen Kontexten/ selbstorganisierter Sport - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 5519094
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 12:00 bis 14:00 wöch 19.10.2018 bis 15.02.2019 
Einzeltermine anzeigen
Haus 25 / Bürogebäude - 0.05 Hannoversche Straße 27 (HN27-H25) - (Musisch-technische Unterrichtsräume) Hansen findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hansen, Stefan , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (GYM)  Sport 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   1 - 4 
Master of Education (ISS)  Sport 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   1 - 4 
Master of Education (GYM)  Sport 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   1 - 4 
Master of Education (ISS)  Sport 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   1 - 4 
Master of Education (BS)  Sport 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   1 - 4 
Master of Arts  Sportwissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2012 )   1 - 4 
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Sport und Bewegung wird klassischer Weise in vielfältigen organisierten Kontexten betrieben (z.B. in Fitnessstudios, Vereinen oder Schulen). Die Sportreibenden nehmen dort eine formelle Rolle ein (z.B. als Kunden, Mitglieder, Schüler, Trainer, Lehrer etc.) die die Handlungsmöglichkeiten innerhalb der Organisation strukturiert.

Daneben weisen Sportverhaltensstudien der letzten Jahre darauf hin, dass der Anteil von Menschen, die ohne eine organisatorische Anbindung Sport treiben insbesondere in Städten und urbanen Räumen zunimmt. Entsprechende Begriffe der sportwissenschaftlichen Debatte sind informeller Sport oder selbstorganisierter Sport.

In dieser Lehrveranstaltung soll diese Debatte exemplarisch aufgearbeitet werden. Dabei soll es u.a. darum gehen, wer welche Sportarten und Bewegungsformen auf informelle Weise betreibt, wie Gelegenheitsstrukturen zum informellen Sporttreiben geschaffen werden können und wie sich der Vereins- und verbandsorganisierte Sport bzw. die Schule diesen Sportformen widmen kann.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19. Aktuelles Semester: SoSe 2019.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin