AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

ÜWP Sensomotorisch/ Koordinative und Konditionelle Basisschulung im Skilanglauf (Skating) - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Exkursion Veranstaltungsnummer ÜWP5519013
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 12:15 bis 13:00 Einzel am 17.10.2018
Einzeltermine anzeigen
  Eckardt findet statt

Verpflichtende Einführungsveranstaltung: Mittwoch, 17.10.2018, 12.15 Uhr im Eingangsbereich der Sportforschungshalle.

  5
iCalendar Export -.  bis  Block     findet statt

Feb/ März 2019, genauer Termin wird am 17.10.2018 mitgeteilt

  5
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Eckardt, Dirk , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Sensomotorisch/ koordinatives und konditionelles Training als Basisschulung für verschiedenste Handlungsfelder, hier speziell am Beispiel Skilanglauf (Skating) aus dem Bereich Gleiten. Aufgezeigt wird die Bedeutung und Wichtigkeit einer sensomotorisch/ koordinativen/ konditionellen Basisschulung beim Skilanglauf (Skating). Es erfolgt eine Differenzierung für unterschiedliche Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren), Möglichkeiten der Schulung und Trainierbarkeit (sensible/ kritische Phasen) werden aufgezeigt sowie der präventive Aspekt näher beleuchtet aber auch auf mögliche Risiken und Gefahren eingegangen.

Skilanglauf in unterschiedlichen Handlungsfeldern (Fitness-, Schul-, Breiten-, Leistungssport) sowie in Theorie und Praxis erfährt dabei eine kritische Würdigung anhand seines Stärken/ Schwächen/ Chancen/ Risiken Potentials.

 

Der Kurs richtet sich speziell an Anfänger und die Vermittlung neuer Bewegungskompetenzen.

 

Langlaufski (Skating-Ski), Stöcke und Schuhe müssen selbst zum Kurs mitgebracht werden (Leih-/ Eigenmaterial), es steht kein Material zur Verfügung!

 

 

Erstes einführendes verpflichtendes Treffen am 17.10.2018 um 12.15 Uhr im Eingangsbereich der Sportforschungshalle.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin