AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Christentumsgeschichte V: Die Neuzeit (GS/HS - H 234, 430/431, 632, BA[B(nur nach STO 2010)/V]HTm/oL, BF4, MEd C,D,E, MRC-B3, V1a) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 60302
Semester WiSe 2018/19 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 10:00 bis 12:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 013 Burgstraße 26 (BU26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Becker findet statt    
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 12:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 013 Burgstraße 26 (BU26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Becker findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Becker, Judith , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Kirchengeschichte, Kirchengeschichte mit Schwerpunkt Mittlere und neuere Kirchengeschichte / Reformationsgeschichte
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung behandelt das 19. und 20. Jahrhundert und damit eine Zeit, die unser Verständnis des Christentums zutiefst geprägt hat. Neben den unterschiedlichen theologischen Richtungen und Frömmigkeitsstilen entstanden im 19. Jahrhundert auch die großen Erzählungen über die Christentumsgeschichte, die teilweise bis heute fortgeführt werden. Zugleich wurde in dieser Zeit das Christentum von einer vornehmlich auf den Westen bezogenen Religion zu einer global vertretenen Religion. Kriege und Diktaturen haben das Christentum im 20. Jahrhundert ebenso beeinflusst wie koloniale und postkoloniale Verhältnisse. Die Vorlesung zeichnet die wichtigsten Entwicklungen der Christentumsgeschichte der Neuzeit nach.

Literatur

Martin Greschat (Hg.), Kirchen- und Theologiegeschichte in Quellen, Bd. 4: Vom Konfessionalismus zur Moderne, Göttingen 2008; Martin Greschat/Hans-Walter Krumwiede (Hg.), Kirchen- und Theologiegeschichte in Quellen, Bd. 5: Das Zeitalter der Weltkriege und Revolutionen, Neukirchen-Vluyn, 1999; Klaus Koschorke, unter Mitarbeit v. Roland Spliesgart (Hg.), Kirchen- und Theologiegeschichte in Quellen, Bd. 6: Außereuropäische Christentumsgeschichte. (Asien, Afrika, Lateinamerika). 1450 – 1990, Neukirchen-Vluyn 2012 (alle Bände zur Anschaffung empfohlen).

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin