AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Ausgewählte Themen der Ungleichheitsforschung und ihre empirische Umsetzung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vertiefungsseminar Veranstaltungsnummer 53056
Semester WiSe 2018/19 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 217 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Medienunterstützter Unterrichtsraum)   findet statt     23
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lux, Thomas , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   10  -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   10  -  
Bachelor of Science  Sozialwissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   10  -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   10  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

In dem Vertiefungsseminar werden ausgewählte Themen der Ungleichheitsforschung behandelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Einkommen/Armut, Einstellungen und Wahlverhalten. Es können aber auch eigene Themen in das Seminar eingebracht werden, sofern dies inhaltlich passt und zeitlich möglich ist. Im ersten Teil des Seminars werden, in Auseinandersetzung mit theoretischen und empirischen Studien, die dominanten Perspektiven, Erklärungsansätze und Analysestrategien aus den jeweiligen thematischen Feldern erarbeitet. Diese Analysestrategien sollen dabei in kleineren statistischen Übungen anhand der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften (ALLBUS) gemeinsam erprobt werden. Teil dieser Übungen ist dabei auch die interaktive Verknüpfung von Stata und Latex, sowie das Schreiben eigener Ado-Files. Im zweiten Teil des Seminars sollen dann, aufbauend auf den Ergebnissen des ersten Teils, Skizzen für eigene quantitative Forschungsarbeiten entwickelt werden. Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar sind Grundkenntnisse in multivariater Datenanalyse und Stata.

Literatur

Rössel, Jörg (2009): Sozialstrukturanalyse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kohler, Ulrich/Frauke Kreuter (2012): Datenanalyse mit Stata. Allgemeine Konzepte der Datenanalyse und ihre praktische Anwendung. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag.

Schlosser, Joachim (2011): Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LATEX. Leitfaden für Einsteiger. Hamburg: MITP.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin