AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Natur, Heimat und Hybridität in der populären isländischen Musik - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vertiefungskurse Veranstaltungsnummer 5230023C
Semester SoSe 2018 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Frist    01.02.2018 - 11.04.2018   

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 12:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 3.134 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Kristinsson findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kristinsson, Davíð
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Science  Skandinavistik/Nordeuropa Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Nordeuropa-Institut
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Nordeuropa-Institut, Skandinavistik / Kultur und Politik Nordeuropas
Inhalt
Kommentar

Anhand theoretischer Analysen isländischer Musik und Musikvideos sollen verschiedene transmusikalische bzw. soziokulturelle Themen behandelt werden, z.B. die Dualismen Natur/Technik, Nationale Sondereigenschaften/Internationale Einflüsse, Genie/Kollektiv. Es geht also weniger um die reine Musik als um ihre Text- und Bildsprache. Da die Menge wissenschaftlicher Analysen im Verhältnis zum internationalen Bekanntheitsgrad der Musiker steht, werden vorwiegend Aufsätze zu Björk und Sigur Rós gelesen, außerdem einige neuere Arbeiten über die jüngste Entwicklung bis hin zum Hip-Hop und Rap.

Teilnahmevoraussetzung: Abgeschlossenes Model 6/7 in Kulturwissenschaft.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2018 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin