AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Algorithmische Evaluation in der Wissenschaft - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53129
Semester SoSe 2018 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mo. 14:00 bis 16:00 wöch 205 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


alttext alttext
Uni3b Institutsgebäude - Universitätsstraße 3b (UNI 3)

Außenbereich nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt     35
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hartstein, Judith verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Wissenschaftssoziologie und Evaluationsforschung (J) (S)
Inhalt
Kommentar

Ansätze zur Steuerung und Qualitätssicherung in der Wissenschaft bedienen sich verschiedener Instrumente, unter welchen die Wissenschaftsevaluation prominent, ja geradezu omnipräsent heraus sticht. Eine spezifische Form von Wissenschaftsevaluation ist die Anwendung quantitativer Performanzindikatoren, welche beispielsweise Förderentscheidungen informieren und die Verfügbarkeit von Karriereoptionen determinieren können. Angesichts der Wirkungsmächtigkeit dieser Indikatoren passen wissenschaftlich Tätige ihr Verhalten an, was intendierte und unintendierte Effekte zur Folge haben kann. In dem Seminar werden diese Instrumente sowie die ihnen zugrundeliegenden technologischen Infrastrukturen als "algorithmische Techniken" der Selbst- und Fremdsteuerung des Wissenschaftssystems verstanden und an bis zu vier Fällen untersucht.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin