AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Urban Ethnografie - Gemeinsames Seminar von UdK und HU - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 51732
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 15:00 bis 16:30 Einzel am 18.10.2017
Einzeltermine anzeigen
    findet statt    
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 18:00 Einzel am 15.11.2017
Einzeltermine anzeigen
    findet statt    
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 18:00 Einzel am 29.11.2017
Einzeltermine anzeigen
    findet statt    
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 18:00 Einzel am 20.10.2017
Einzeltermine anzeigen
    findet statt    
iCalendar Export -. 10:00 bis 18:00 Block+Sa 27.10.2017 bis 28.10.2017 
Einzeltermine anzeigen
    findet statt    
iCalendar Export -.  bis  Block+Sa 08.12.2017 bis 09.12.2017      findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schwanhäußer, Anja , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Städte gelten als Gesellschaftslabore der Moderne. Auch die Urban Ethnografie sollte sich experimentell gestalten: Es bedarf Erhebungstechniken im Grenzbereich von Ethnografie, Kunst, Architektur und Stadtplanung, die eingefahrene Wahrnehmungsweisen durchbrechen. Hierzu zählen neben der teilnehmenden Beobachtung der Wahrnehmungsspaziergang, "mental maps", sinnesgeleitete Erhebungsmethoden und Fotografie. Mit diesen Techniken können urbane Prozesse  unvoreingenommen aus der Perspektive der Individuen untersucht werden.

Das interdisziplinäre Seminar von UdK- und HU-Studierenden bietet eine grundlegende Einführung in die Urban Ethnografie. Studierende beider Universitäten entwickeln in Teams kleine Forschungsprojekte. Ziel ist es, im interdisziplinären Austausch persönliche Forschungs- und Darstellungsstile zu erarbeiten. Die Studierenden werden zum Experimentieren angeregt, um ethnografisch-künstlerische Methoden nicht nur anzuwenden, sondern auch selbst kreativ entwickeln zu können.

 Schwerpunkt Urbane Kulturen/Urban Studies

Literatur

Duneier, Mitchell u.a. (Hg.), The Urban Ethnography Reader, Oxford 2014

Lindner, Rolf, Walks on the Wild Side. Eine Geschichte der Stadtforschung. Frankfurt/Main u.a. 2004  

Schwanhäußer, Anja (Hg.), Sensing the City. A Companion to Urban Anthropology. Basel 2016

Welz, Gisela, Street Life. Alltag in einem New Yorker Slum. Frankfurt/Main 1991

Bemerkung

Die Lehrveranstaltung findet an der UdK statt. Im folgenden die Übersicht der Termine, Zeiten, Orte und Inhalte:

Wochentag

Rhythmus

von

bis

Dauer

Raum

Gebäude

Bemerkung

Mi

 

15:00

16:30

18.10.

atelier 401

UdK - Ha 33 -Hardenbergstr. 33

Vortreffen

Fr

 

10:00

18:00

20.10.

atelier 401

UdK - Ha 33

Exkursion

-

Block-FrSa

10:00

18:00

27.10.

bis

28.10.

atelier 401

UdK - Ha 33

Blocksitzung

Mi

 

10:00

18:00

15.11.

Gärtnerei

Hermannstr. 84

Einzelgespräche

(1,5h pro Gruppe)

Mi

 

10:00

18:00

29.11.

atelier 401

UdK - Ha 33

Einzelgespräche

(1,5h pro Gruppe)

-

Block-FrSa

10:00

18:00

8.12.

bis

9.12.

atelier 401

UdK - Ha 33

Blocksitzung

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2017/18 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin