AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in die Empirischen Methdoen - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Grundlagenseminar Veranstaltungsnummer 51702
Semester WiSe 2017/18 SWS 4
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 12:00 bis 16:00 wöch von 16.10.2017 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 211 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Seminar- und Unterrichtsraum) Goel findet statt    
Gruppe 1:
 
Gruppe 2 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 wöch von 18.10.2017 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 211 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Seminar- und Unterrichtsraum) Kühn findet statt    
Gruppe 2:
 
Gruppe 3 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 14:00 bis 18:00 wöch von 19.10.2017 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 211 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Seminar- und Unterrichtsraum) Adam findet statt    
Gruppe 3:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Adam, Jens , Dr. des.
Goel, Urmila, Professor, Dr.
Kühn, Cornelia, Professor, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Beifach ( POVersion: 2007 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( POVersion: 2007 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( POVersion: 2007 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Das Seminar bietet eine Einführung in die empirischen Methoden der Europäischen Ethnologie. Zunächst wird mit einer historischen Einführung die Entwicklung der „Teilnehmenden Beobachtung“ als Forschungsmethode nachvollzogen. Im Weiteren soll sichtbar werden, inwieweit sich die gegenwärtigen Methoden davon absetzen, und wodurch mit ihnen eine adäquatere Aufarbeitung des Forschungsmaterials stattfinden kann. Dazu werden verschiedene empirische Forschungsmethoden anhand von Texten eingeführt und diskutiert. Abschließend soll versucht werden, das theoretisch Erarbeitete mit eigenen kleinen Feldstudien in der Realität zu erproben.

Die Seminare werden geleitet von Prof. Dr. Urmila Goel (Gruppe 1), Prof. Dr. Cornelia Kühn (Gruppe 2) und Dr. Jens Adam (Gruppe 3).

Literatur

AMANN, K. & HIRSCHAUER, S. 1997. Die Befremdung der eigenen Kultur. Ein Programm. In: AMANN, K. & HIRSCHAUER, S. (Eds.) Die Befremdung der eigenen Kultur. Zur ethnographischen Herausforderung soziologischer Empirie. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 7-52.

BISCHOFF, C., OEHME-JÜNGLING, C. & LEIMGRUBER, W. (Eds.) 2014. Methoden der Kulturanthropologie, Wien, Köln, Weimar: Böhlau.

BREIDENSTEIN, G., HIRSCHAUER, S., KALTHOFF, H. & NIESWAND, B. 2013. Ethnografie. Die Praxis der Feldforschung, Wien, Köln, Weimar, Böhlau.

EMERSON, R. M., FRETZ, R. I. & SHAW, L. L. 2011. Writing Ethnographic Fieldnotes, Chicago, University of Chicago Press.

KASCHUBA, W. 2006. Einführung in die Europäische Ethnologie, München, CH Beck.

SCHMIDT-LAUBER, B. 2007 [2001]. Das Qualitative Interview oder: Die Kunst des Reden-Lassens. In: GÖTTSCH, S. & LEHMANN, A. (Eds.) Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. 2. Auflage. Berlin: Reimer, S. 169-188.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2017/18 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin