AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Islam und Muslime im Kontext von Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Lektüreseminar Veranstaltungsnummer 53103
Semester WiSe 2017/18 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mo. 18:00 bis 20:00 c.t. wöch 16.10.2017 bis 12.02.2018  205 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


alttext alttext
Uni3b Institutsgebäude - Universitätsstraße 3b (UNI 3)

Außenbereich nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt     40
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Foroutan Mahin, Naika, Professorin, Dr. verantwortlich
Canan, Coskun , Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Islam und Muslime rückten in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus von Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik. Das Seminar gibt einen Überblick über zentrale Studien und die Forschung zu Islam und Muslimen im Rahmen der Integrationsforschung und bietet Raum für kritische Reflexionen hinsichtlich der Vermischung von Islam- und Integrationsdebatten. Des Weiteren werden im Seminar empirische Studien zu Islamfeindlichkeit und Rechtspopulismus analysiert und im Kontext von Narrativen der Abwehr, Orient- und Islambildern diskutiert.

Literatur

Canan, Coskun/ Foroutan, Naika (2016): Changing perceptions? Effects of multiple social categorisation on German population’s perception of Muslims. In: Journal of Ethnic and Migration Studies 42 (12), S. 1905–1924. Online verfügbar unter: http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/1369183X.2016.1164591.

Foroutan, Naika/ Canan, Coşkun/ Arnold, Sina/ Schwarze, Benjamin/ Beigang, Steffen/ Kalkum, Dorina (2014): Deutschland postmigrantisch I. Gesellschaft, Religion, Identität – Erste Ergebnisse, Berlin. Online verfügbar unter: https://www.projekte.hu-berlin.de/de/junited/deutschland-postmigrantisch-1.

Foroutan, Naika (2012): Muslimbilder in Deutschland. Wahrnehmungen und Ausgrenzungen in der Integrationsdebatte. Expertise im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin. Online verfügbar unter: http://library.fes.de/pdf-files/wiso/09438.pdf.

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin