AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Qualitative Fallstudien: Methodologie, Design und Erhebung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53014
Semester SoSe 2017 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch-englisch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 10:00 bis 14:00 14tgl./2 205 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


alttext alttext
Uni3b Institutsgebäude - Universitätsstraße 3b (UNI 3)

Außenbereich nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Özvatan, Özgür , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( POVersion: 2011 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

In diesem Seminar erlernen Studierende im mittleren Stadium ihres Bachelor-Studiums der Sozialwissenschaften ihre eigene empirische (qualitative) Fallstudie methodisch zu konzipieren und eine erste Erhebung durchzuführen. Hierbei sollen die Studierenden einen reflexiven Umgang mit der Forschungsfrage, dem erforschten Feld und den Erhebungsinstrumenten erlernen, indem sie forschungspraktische Erfahrungen sammeln, dabei diversen Herausforderungen des Feldzugangs begegnen und in den Seminarsitzungen gemeinsam fall- und feldspezifische tricks of the trade (Becker 1998) erarbeiten.

Das Seminar wird in drei Phasen unterteilt: 1) Zunächst wenden wir uns den methodologischen Grundlagen von qualitativen Fallstudien und der theoretischen Konzeptionierung des Forschungsdesigns zu. Hierbei wird darauf abgezielt, die methodologischen Grundlagen herauszufiltern und sie ganz allgemein von der Umfrageforschung, aber auch von experimentellen und quantitativen Fallstudien, abzugrenzen; 2) Das zweite Drittel des Seminars umreißt Datenerhebungsinstrumente in qualitativen Fallstudien, hier beschäftigen wir uns mit grundlegenden Konzepten wie Validität, Reliabilität und Kausalität; 3) Im letzten Drittel konzipieren die Studierenden eine eigene qualitative Fallstudie (idealerweise schon prozesshaft im Laufe der vorigen Drittel) und überführen das Forschungsdesign in eine erste Erhebung (Fieldwork, Interviewing, Sampling von Mediendaten etc.). Die Sitzungen des letzten Drittels dienen den Studierenden als Möglichkeit dazu, den Stand ihres Feldzugangs regelmäßig zu berichten und forschungspraktische Herasauforderungen aus dem Feld gemeinsam zu diskutieren.

Literatur

Blatter, Joachim K./Janning, Frank/Wagemann, Claudius. 2007. Was sind Fallstudien? Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften.

Becker, Howard S. 1998. Tricks of the Trade: How to Think About Your Research While You're Doing It. Chicago, IL: University of Chicago Press.

Ragin, Charles/Becker, Howard S. 1992. What Is a Case? Exploring the Foundations of Social Inquiry. New York, NY: Cambridge University Press.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin