AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Die Beste aller Hochschulen? - Konstruktion und Effekte von Hochschulrankings (Wissenschaftssoziologie II) - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53185
Semester SoSe 2017 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 14:00 bis 16:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 005 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     35
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Reinhart, Martin , Prof. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Wissenschaftssoziologie und Evaluationsforschung (J) (S)
Inhalt
Kommentar

Wer entscheidet anhand welcher Kriterien und mit welchen Verfahren darüber, was gute Wissenschaft ist? Diskussionen über Praktiken des Bewertens und Bewertungsmaßstäbe sind in der Wissenschaft allgegenwärtig und scheinen sich durch die Zunahme von Evaluations- und Steuerungsverfahren nur noch intensiviert zu haben. Bei der Publikation von Zeitschriftenartikeln, bei der Vergabe von Geldern für die Forschung, bei der Besetzung von Stellen, bei der Mittelverteilung innerhalb und zwischen Universitäten, überall gilt es Entscheidungen zu treffen, die anhand wissenschaftlicher Qualität getroffen sein wollen. Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Im ersten theoretischen Teil soll es darum gehen, die Zuschreibung von Werten, Bewertungspraktiken und Bewertungsmaßstäbe als elementare Bestandteile sozialen Handelns erfassen zu können. Im zweiten Teil wenden wir uns dann Hochschulrankings zu und diskutieren, wie diese konstruiert werden und welche Effekte sie erzeugen.

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017. Aktuelles Semester: SoSe 2019.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin