AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Commons – theoretische Modelle und Praxisbeispiele - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 51734
Semester WiSe 2016/17 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 12:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 311 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kühn, Cornelia, Professor, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Gemeingütern und zu einer Gemeinwohlökonomie. Diese werden mit historischen Zugängen alternativen Wirtschaftens kontextualisiert und in gegenwärtige Überlegungen einer Postwachstumsgesellschaft eingebettet. In dem Seminar sollen sowohl theoretische Überlegungen als auch Praxisbeispiele unterschiedlicher Themenfelder (Ressourcennutzung/Substistenzwirtschaft, Wohn-/Hausprojekte,  Bildung/Wissensallemende, öffentliche Teilhabe/politische Entscheidungsstrukturen) diskutiert werden. Es bietet die Möglichkeit eigener kleiner Forschungen.  

Literatur

Exner, Andreas/Brigitte Kratzwald: Solidarische Ökonomie & Commons. Wien 2012.

Felber, Christian: Die Gemeinwohlökonomie. Das Wirtschaftsmodell der Zukunft. Wien 2010.

Helfrich, Silke/Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.): Commons. Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat. Bielefeld 2014.

Helfrich, Silke/Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.): Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter. München 2009.

Hörl, Michael: Die Gemeinwohlfalle. Wie man mit Halb- und Unwahrheiten eine Gesellschaft aufwiegelt. 2012.

Notz, Gisela: Theorien alternativen Wirtschaftens. Stuttgart 2012.

Ostrom, Elinor: Was mehr wird, wenn wir teilen. Vom gesellschaftlichen Wandel der Gemeingüter. München 2011.

Tacke, Klaus H.: Gemeinwohl-Ökonomie? Was geht – und was nicht. Kritisch-konstruktive Betrachtung des gleichnamigen Buches von Christian Felber. Norderstedt 2014.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin