AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

"Excel für Fortgeschrittene und Einführung in Access" - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart ÜWP-Modul Veranstaltungsnummer 2739067
Semester SoSe 2016 SWS 3
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Wichtige Änderungen

Zusätzliches Modul, 04.04.2016

Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
-. 09:00 bis 13:00 s.t. Block 29.06.2016 bis 01.07.2016  Institutsgebäude - 3.410 Ziegelstraße 13 (ZI13) - (Unterrichtsraum)         15
-. 09:00 bis 13:00 s.t. Block 06.07.2016 bis 08.07.2016  Institutsgebäude - 3.410 Ziegelstraße 13 (ZI13) - (Unterrichtsraum)         15
-. 09:00 bis 13:00 s.t. Block 20.07.2016 bis 22.07.2016  Institutsgebäude - 3.410 Ziegelstraße 13 (ZI13) - (Unterrichtsraum)         15
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ross, Tjard
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Nicht Lehramt  Nicht lehramtsbez. Stg. ( POVersion: 2004 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Vizepräsident(in) für Lehre und Studium, Stabsstelle Career Center und Wissenschaftliche Weiterbildung, Career Center
Inhalt
Kommentar

Diese Lehrveranstaltung setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Während im ersten vorhandene Kenntnisse in der Tabellenkalkulation mit "Microsoft Excel" vertieft und ausgebaut werden, gibt der zweite eine kurzen Einstieg in die Datenbankerstellung mit "Microsoft Access".

 

Erster Teil: MS Excel

Für den ersten Teil der Veranstaltung sollten möglichst folgende Vorkenntnisse vorhanden sein:

  • Erzeugen, Formatieren und Drucken von Tabellen
  • Erstellen von Formeln für Berechnungen
  • Ausfüllen von Formeln unter Verwendung von relativen und absoluten Zellbezügen
  • Erstellen einer Wenn-Funktion

 

Der Focus der Veranstaltung liegt in diesem Teil u.a. auf folgenden Themen:

  • Das Verschachteln von Funktionen
  • Der Umgang mit Matrix-Funktionen
  • Die Auswertung von Listen mit Hilfe von Teilergebnissen, Datenbank-Funktionen und Pivot-Tabellen
  • Die Anwendung von Datengültigkeiten auf Zellen
  • Die Bedingte Formatierung
  • Die Verwendung der Makroaufzeichnung für die Automatisierung von Arbeitsabläufen

 

Zweiter Teil: MS Access

Der zweite Teil gibt einen kurzen Einblick in die Prinzipien der Erstellung einer relationalen Datenbank. Hierbei wird insbesondere auf die Unterschiede und Vorteile der Datenspeicherung und –verwaltung im Vergleich zu einem Kalkulationsprogramm eingegangen.

 

Die wichtigsten Themen dieses Teils sind:

 

  • Die Erstellung und der prinzipielle Aufbau einer Tabelle in einer relationalen Datenbank
  • Die Erzeugung von Datenbankabfragen
  • Das Setzen von Beziehungen zwischen Tabellen einer Datenbankdatei
  • Das Erstellen einfacher Formulare und Berichte

 

Voraussetzungen für den Erwerb von Studienpunkten sind eine regelmäßige und aktive Teilnahme, das Lösen von Aufgaben im Netz (Moodle) sowie das erfolgreiche Bestehen eines Tests am Ende der Lehrveranstaltung.

 


Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft (Abschlussziel: Erste juristische Prüfung) entnehmen das anerkannte Angebot im Bereich "Schlüsselqualifikationen" dem Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät.

 

>>> Alle aufgeführten Termine gehören zu einem Modul!

 

 

Bemerkung

Anmeldung erfolgt ca. 4 Wochen vor Modulbeginn, über die Netzseite des Career Centers:

http://www.careercenter.hu-berlin.de

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin