AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Metropole Berlin: Geschichte, sexuelle Befreiung und Großstadtwahn / Metropolis Berlin: History, Sexual Liberation and Illusion - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 02181257
Semester SoSe 2016 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch-englisch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 10:00 bis 12:00 wöch 22.04.2016 bis 22.07.2016  Institutsgebäude - 0323-26 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Effertz, Julia , Dr. begleitend
Rinke, Stefanie , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Universitätsverwaltung, Studienabteilung (I), Administration Qualitätspakt Lehre, bologna.lab
Inhalt
Kommentar

Language requirements: English B1 / German B1

Was verspricht uns die Metropole? Warum macht Stadtluft frei, wie es so schön heißt? Welche Erfahrungen und Möglichkeiten bieten Metropolen und was erwarten, wünschen und erhoffen wir uns von einer Metropole? Wann wird eine Stadt zur Metropole? Diesen Fragen geht das Seminar auf der Grundlage der Metropolenforschung und durch Exkursionen in die Stadt nach. Zunächst werden theoretische Ansätze und Methoden (u.a. das Konzept des Thick Space), Grundlagentexte der Moderne zum Phänomen der Großstadt (u.a. von Georg Simmel und Siegmund Freud) und literarische und filmische Beispiele zur Großstadtkultur (u.a. der Film „Berlin – Sinfonie der Großstadt“) analysiert, um derart geschult, eigene, persönliche Großstadterfahrungen beschreiben zu können. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Großstadt als Ort sexueller Befreiung, der Identitätsfindung und Selbsterfahrung, allerdings stets flankiert von der Einsicht, dass solche Befreiungsprozesse auch von Normierungen und Pathologisierungen des nicht Normalen, des Wahns und der Illusion (Freud) begleitet sind.

In Gruppenexkursionen zu historischen Orten Berlins und ins Berliner Nachtleben werden die Studierenden Metropolenerfahrungen auf der Basis methodischer Fundierung beschreiben und in einem Essay festhalten.

Erste Literatur:

Reif, Heinz, Metropolises: History, Concepts, Methodologies, in: Dorothee Brantz, Sasha Disko und Georg Wagner-Kyora (Hg.), Thick Space: Approaches to Metropolitanism, Berlin 2012, S. 31-49.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

What does the big city promise us? What kind of experiences do we make in metropolises? What do we wish and hope to experience in a big city? When does a city become a "big" city?

These questions will be discussed in class by considering methods and concepts of metropolitan studies (e.g. concept of thick space), basic text of modern time concerning the metropole (e.g. Georg Simmel and Siegmund Freud) and examples of literature and film (e.g. Berlin – Symphony of a Big City). We will draw special attention on the aspect of liberty, sexual identity and selfdefinition. These processes of liberation bring also the contrary: defining the normal and not normal, the illusion of a the big city (Freud).

In field trips in groups the students will visit sites of Berlin, e.g. also the Berlin nightlife and write down the experiences based on methods of metropolitan studies (field trip sessions).

Literature:

Reif, Heinz, Metropolises: History, Concepts, Methodologies, in: Dorothee Brantz, Sasha Disko und Georg Wagner-Kyora (Hg.), Thick Space: Approaches to Metropolitanism, Berlin 2012, S. 31-49.

Literatur

Literaturhinweise / Bibliography

 

  1. Primärtexte und Filme /Primary texts and films

 

Beradt, Martin, Der Neurastheniker, in: Max Brod (Hg.), Arcadia. Jahrbuch für Dichtung, Leipzig 1913, S. 137-149.

 

Berlin – Sinfonie der Großstadt (D); R: Walther Ruttmann

 

Freud, Sigmund, Die „kulturelle“ Sexualmoral und die moderne Nervosität (1906), in: Ders., Gesammelte Werke. Bd. 7: Werke aus den Jahren 1906-1909, Frankfurt a.M. 1999, S. 141-167.

 

Hegemann, Helene: Axolotl Roadkill, 2. Aufl., Berlin 2010.

 

Hirschfeld, Magnus, Berlins drittes Geschlecht, Berlin/Leipzig 1904.

 

Keun, Irmgard, Das kunstseidene Mädchen, nach dem Erstdruck von 1932, Berlin 2005.

 

--, Keun, Irmgard, The Artificial Silk Girl, transl. by Kathie von Ankum, New York 2002.

 

Metropolis (D); R: Fritz Lang

 

Simmel, Georg, Die Großstädte und das Geistesleben, in: Ders., Gesamtausgabe, Bd. 7: Aufsätze und Abhandlungen 1901-1908, hrsg. von Ottheim Rammstedt, Frankfurt a. M. 1995, S. 116-131.

 

--, The Metropolis and the Mental Life, in: Ders., The Sociology of Georg Simmel, New York 1950, S. 409-424.

 

 

  1. Forschungsliteratur / Secondary literature

 

Ankum, Katharina von (Hg.), Women in the Metropolis. Gender and Modernity in Weimar Culture, Berkeley 1997.

 

Anselm, Sigrun und Barbara Beck (Hrsg.):Triumph und Scheitern in der Metropole. Zur Rolle der Weiblichkeit in der Geschichte Berlins, Berlin 1987.

 

Becker, Tobias, Anna Littmann und Johanna Niedbalski (Hg.), Die Tausend Freuden der Metropole. Vergnügungskultur um 1900, Bielefeld 2011.

 

Berking, Helmuth und Bettina Löw (Hg.), Die Eigenlogik der Städte, Frankfurt a.M. 2008.

 

Brantz, Dorothee, Sasha Disko und Georg Wagner-Kyora (Hg.), Thick Space: Approaches to Metropolitanism, Berlin 2012.

 

Dietze, Gabriele und Dorothea Dornhof (Hg.), Metropolenzauber: Sexuelle Moderne und urbaner Wahn, Wien 2014.

 

Dünne, Jörg und Stephan Günzel, Raumtheorie. Grundlagentexte aus Philosophie und Kulturwissenschaften, Frankfurt a.M. 2006.

 

Eckardt, Frank, Die komplexe Stadt. Orientierung im urbanen Labyrinth, Wiesbaden 2009.

 

Eder, Franz X. (Hg.), Kultur der Begierde. Eine Geschichte der Sexualität, München 2000.

 

Farkas, Wolfgang, Stefanie Seidl und Heiko Zwirner (Hg.), Nachtleben Berlin. 1974 bis heute, Berlin 2013.

 

Frahm, Laura, Metropolis in Transformation. Cinematic Topologies and Urban Spaces, in: Dorothee Brantz, Sasha Disko und Georg Wagner-Kyora (Hg.), Thick Space: Approaches to Metropolitanism, Berlin 2012, S. 257-278.

 

Friedberg, Anne, Window Shopping. Cinema and the Postmodern, Berkeley/Los Angeles/London 1993.

Frisby, David, Georg Simmels Großstadt: eine Interpretation, in: Cultural Turn: zur Geschichte der Kulturwissenschaften, hrsg. von Lutz Musner, Gotthart Wunberg und Christina Lutter, Wien 2001, S. 65-86.

 

Fuchs, Gotthart und Bernhard Moltmann (Hg.), Mythos Metropole, Frankfurt a.M. 1995.

 

Geertz, Clifford, Thick Description. Towards an Interpretation of Culture, in: Ders. (Hg.), The Interpretation of Culture, New York 1973, S. 3-30.

 

Killen, Andreas, Berlin electropolis: shocks, nerves and German modernity, Berkeley 2006.

 

Korff, Gottfried, Mentalität und Kommunikation in der Großstadt. Berliner Notizen zur ‚inneren Urbanisierung’, in: Theodor Kohlmann und Hermann Bausinger (Hg.), Großstadt. Aspekte empirischer Kulturforschung, Berlin 1985, S. 343-361.

 

Lindner, Rolf, The Imaginary of the Citiy, in: Günter Lenz, Friedrich Ulfers und Antje Dahlmann (Hg.), Towards a new Metropolitanism. Reconstructing Urban Culture, Urban Citizenship and the Multicultural Imaginary, Heidelberg 2006, S. 209-217.

 

Metropolis Berlin: 1880-1940, ed. by Iain Boyd Whyte and David Frisby, Berkeley 2012.

 

Reif, Heinz, Metropolises: History, Concepts, Methodologies, in: Dorothee Brantz, Sasha Disko und Georg Wagner-Kyora (Hg.), Thick Space: Approaches to Metropolitanism, Berlin 2012, S. 31-49.

 

Roskamm, Nikolai, Dichte: Eine transdisziplinäre Dekonstruktion. Diskurse zu Stadt und Raum, Berlin 2011.

 

Schlör, Joachim, Nights in the Big City. Paris, Berlin, London 1840-1930, London 1998.

 

Wolffram, Knud: Tanzdielen und Vergnügungspaläste. Berliner Nachtleben in den dreißiger und vierziger Jahren, von der Friedrichstraße bis Berlin W, vom Moka Efti bis zum Delphi, 2., durchges. und erw. Aufl., Berlin 1995.

Bemerkung

For international incoming students.

Application via Berlin Perspectives ONLY: https://www.hu-berlin.de/de/einrichtungen-organisation/verwaltung/bolognalab/projekte-des-bologna.labs/berlin-perspectives/bewerbung

NO registration via Agnes.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin