AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Institutskolloquium - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Veranstaltungsnummer 51737
Semester SoSe 2016 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 18:00 bis 20:00 wöch von 19.04.2016  Institutsgebäude - 311 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Alle Lehrenden, 
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )     -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

19. 4.
EINFÜHRUNG INS KOLLOQUIUM UND VORSTELLUNG DES PROJEKTES “TRANSMITTING
CONTENTIOUS CULTURAL HERITAGE WITH THE ARTS” (TRACES)
Regina Römhild, Sharon Macdonald, Leonore Scholze-Irrlitz,
Rikke Gram,Tal Adler, Anna Szoeke (Humboldt-Universität zu Berlin)

26. 4. FAUNA EUROPEA AND THE POLITICS OF RANDOM ACCESS MEMORY
Tahani Nadim (Museum für Naturkunde, Berlin)

3. 5. AIRPORTS AND OTHER “NON-PLACES” AS HERITAGE: GLOBAL NOMADS AND THE
POLITICS OF BELONGING
Laia Colomer (Linnaeus University, Kalmar)
Am 10. 5. findet kein Institutskolloquium statt.

17. 5. TRANSFORMING SOUTHEAST EUROPE: CONSTRUCTING HERITAGE AND MEMORY
THROUGH EU CULTURAL POLICY
Claske Vos (University of Amsterdam)

24. 5. HERITAGE AS A EUROPEAN PRODUCT: CASE STUDIES FROM CYPRUS
Gisela Welz (Goethe-Universität Frankfurt)

31. 5.
BEGINN 15.30 UHR
AGRARE PRODUKTIVKRÄFTE: EINE RETROSPEKTIVE AUF DINGBASIERTE FORSCHUNGEN
WOLFGANG JACOBEITS
Christian Hirte (Berlin)
FESTVORTRAG AUS ANLASS DES 95. GEBURTSTAGES VON
PROF. EM. DR. WOLFGANG JACOBEIT

7. 6. MUSEUMS OF EUROPE: TANGLES OF MEMORY, BORDERS, AND RACE
Chiara de Cesari (University of Amsterdam)

14. 6. KO-LABORATIVE STADTFORSCHUNG: WIE TRAGEN ZIVILGESELLSCHAFTLICHE
INITIATIVEN ZUR STADT(RAUM)GESTALTUNG BEI?
Jens Adam und Projektteam SEiSMiC (Humboldt-Universität zu Berlin)

21. 6. “KULTUR(-ERBE)” ALS FLEXIBLES KONZEPT IN EU-KULTURPOLITIK
UND AUSSENBEZIEHUNGEN
Regina Bendix (Georg-August-Universität Göttingen), Stefan Groth (Universität Bonn)

28. 6. MEMORY, MIGRATION AND MATERIAL CULTURE: EAST GERMAN OBJECTS IN
VIETNAMESE SPACES
Christina Schwenkel (University of California, Riverside)

6. 7.
MITTWOCH
ZWISCHEN NUNCA MAS UND NO PASARAN: DER SPANISCHE GEDÄCHTNISRAUM IM
GLOBALEN KONTEXT
Natan Sznaider (The Academic College Tel Aviv-Yaffo)

12. 7. REFUGEE FUTURES AND HOLOCAUST HERITAGE: EUROPEAN DILEMMAS IN
“TEACHING DEMOCRACY”
Damani Partridge (University of Michigan, Ann Arbor)

Das Kolloquium ist eine Kooperation zwischen
dem Institut für Europäische Ethnologie und
dem Centre for Anthropological Research on Museums and Heritage (CARMaH)
im Rahmen der Alexander von Humboldt-Professur.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin