AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Italiensehnsucht. Architektur und Städtebau in Berlin und Potsdam von Friedrich II. bis zur Reichsgründung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 533633
Semester SoSe 2016 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 12:00 bis 14:00 wöch 28.04.2016 bis 21.07.2016  Pergamonpalais - 3.42 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schelbert, Georg , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Beifach ( POVersion: 2009 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Kernfach ( POVersion: 2009 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Zweitfach ( POVersion: 2009 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Inhalt
Kommentar

Italien übte auf alle europäischen Herrschaften der frühen Neuzeit eine hohe Anziehungskraft nicht nur als Ausgangspunkt des römischen Kaisertums als politisches und zivilisatorisches Vorbild, sondern vor allem als Leitkultur in Bezug auf die bildenden Künste und Architektur aus. Das betrifft insbesondere die Architektur und Kunst der jeweiligen Residenzstädte und Höfe. Auch in Berlin und Potsdam spielte die Referenz auf Italien - neben Frankreich - immer wieder eine große Rolle, um nur den Neuen Markt in Potsdam, zahlreiche historistische Verwaltungsbauten der Friedrichstadt in Berlin, aber ebenso Sammlungsbestände der Gemäldegalerie zu nennen. Das Seminar verfolgt die Spuren des Italienbezugs in Berlin und Potsdam mit Schwerpunkt auf Städtebau und Architektur mit  Seitenblicken auf Kunstpolitik und Sammlungstätigkeit. Eine Teilnahme an den Exkursionen gleichen Themas ist nicht obligatorisch, aber empfehlenswert.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin