AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Hegels Philosophie - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Lektüreseminar Veranstaltungsnummer 53102
Semester SoSe 2016 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 10:00 bis 12:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 002 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     50
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Münkler, Herfried , Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2002 )   10  -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2006 )   10  -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   10  -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   10  -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   10  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

In Hegels Rechtsphilosophie wird nicht nur die Ordnung der Gesellschaft als ein sich selbst regulierendes System beschrieben, sondern auch der Staat als eine eigenständige Größe ohne wesentliche Rückbindung an die Gesellschaft begriffen. Hegels Rechtsphilosophie bildet die Folie für die Entwicklung der Kritik beim jungen Hegel.

 

Literatur

Hegel, Grundlinien der Philosophie des Rechts, hrsg. von Joh. Hoffmeister, Hamburg 41955 (Felix Meiner).
Hegel, Vorlesungen über Rechtsphilosophie 1818-1831. Edition und Kommentar, 6 Bde., von Karl-Heinz Ilting, Stuttgart-Bad Cannstadt 1973f. (Frommann-Holzboog).
Materialien zu Hegels Rechtsphilosophie, hg. von Manfred Riedel, 2 Bde., Frankfurt/M. 1975.
Aktualität und Folgen der Philosophie Hegels, hg. von Oskar Negt, Frankfurt/M. 1970.
Althaus, Horst: Hegel und die heroischen Jahre der Philosophie. Eine Biographie, München 1992.
Avineri, Shlomo: Hegels Theorie des modernen Staates, dt. von R. u. R. Wiggershaus, Frankfurt/M. 1976 (stw 146).
Cullen, Bernard: Hegel’s Social and Political Thought, New York 1979.
Henrich, D./Horstmann, R .P. (Hgg.) 1982: Hegels Philosophie des Rechts. Die Theorie der Rechtsformen und ihre Logik. Stuttgart.
Losurdo, Domenico: Hegel und das deutsche Erbe, Köln 1989.
Riedel, Manfred: Studien zu Hegels Rechtsphilosophie, Frankfurt/M. 1969.
Riedel, Manfred: Bürgerliche Gesellschaft und Staat bei Hegel, Neuwied, Berlin 1970.
Ritter, Joachim: Metaphysik und Politik. Studien zu Aristoteles und Hegel, Frankfurt/M. 1969, 1977.
Rosenzweig, Franz: Hegel und der Staat, 2 Bde., München, Berlin 1920. Neudruck in einem Band, Aalen 1962.

Bemerkung

gerne auch tauschen - mit der  VL vom  Di - 10-12 oder Die 14-16

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin