AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Wissenschaftssoziologie II - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53141
Semester SoSe 2016 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 10:00 bis 12:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 005 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     35
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Reinhart, Martin , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Spektakuläre Fälle von Betrug in der Wissenschaft tauchen immer wieder
prominent in den Medien auf: Diederik Stapel in der Sozialpsychologie,
Jan-Hendrik Schön in der Physik, Haruko Obokata in der Biomedizin. Es
scheinen nicht bloss einzelne Disziplinen betroffen und es entsteht der
Eindruck, es sei eine Zunahme von betrügerischem Verhalten in der
Wissenschaft zu verzeichnen. Handelt es sich hierbei um Einzelfälle oder
sehen wir nur die Spitze des Eisbergs? Wir wollen in diesem Seminar von
konkreten Fällen ausgehend fragen, inwiefern es strukturelle Ursachen im
Wissenschaftsbetrieb für Betrugsfälle gibt, welche
innerwissenschaftlichen Kontrollinstanzen vorhanden sind und in welchem
Mass diese Betrug aufdecken, sanktionieren oder gar verhindern können.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin