AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Anarchismus / Anarchism - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51024
Semester WiSe 2015/16 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 14:00 bis 16:00 wöch von 15.10.2015 
Einzeltermine anzeigen
Universitäts-Hauptgebäude - 2014B Unter den Linden 6 (UL 6) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Loick findet statt     1000
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Dr. Loick, Daniel
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Der Begriff „Anarchismus“ leitet sich vom griechischen an-archia, Nicht-Herrschaft, ab und bezeichnet die Idee einer Gesellschaft ohne Staat, Klassen oder sonstige Unterdrückungs- und Ausbeutungsformen. Diese Utopie ist nicht nur seit über zwei Jahrtausenden Leitbild politischer Bewegungen gewesen, sondern spielt von jeher auch in den philosophischen Debatten um Legitimation und Grenzen des Staates eine zentrale Rolle. Das Seminar möchte die wichtigsten Positionen des Anarchismus vorstellen und dabei sowohl auf dessen politische, aber auch auf seine ideengeschichtliche und systematische Bedeutung eingehen. Gelesen werden zum einen klassische Texte u.a. von Stirner, Proudhon, Kropotkin und Bakunin, zum anderen Texte aus dem Umfeld des „Philosophical Anarchism“ um Robert Wolff und John Simmons.

Literatur

zur Vorbereitung:

- David Miller: Anarchism, London 1984: J.M. Dent

- Horst Stowasser: Anarchie, Hamburg 2007: Nautilus

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2015/16. Aktuelles Semester: WiSe 2018/19.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin