AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Die Arbeit des Unbewussten. Einführung in die gesellschaftskritischen Perspektiven der Psychoanalyse - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Lektürekurs Veranstaltungsnummer 532905
Semester WiSe 2015/16 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=67508
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 14:00 bis 16:00 wöch 15.10.2015 bis 11.02.2016 
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.07 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Tomsic, Samo , Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Kulturwissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Master of Arts  Kulturwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kulturwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Das Seminar thematisiert die politische Bedeutung der Psychoanalyse mit Fokus auf die fortdauernde kritische Relevanz der Freud’schen Theorie des Unbewussten und der Sexualität. Besondere Aufmerksamkeit wird Freuds Bezügen auf die ökonomische Realität und seinen Beiträgen zu einem kritischen Verständnis der kapitalistischen Gesellschaftsmechanismen gewidmet, die eine Verortung der Psychoanalyse in der kontinentalen kritischen Tradition erlauben. Anschließend werden die theoretischen und kulturellen Einflüsse Freuds durch drei philosophische, soziologische und kulturwissenschaftliche Richtungen kontextualisiert: die kritische Theorie der Frankfurter Schule (Adorno, Marcuse), den französische Poststrukturalismus (Althusser, Foucault, Deleuze) sowie die slowenische Lacan-Schule (Žižek).

Prüfung

Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2015/16. Aktuelles Semester: SoSe 2019.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin