AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

"Medien, die wir meinen" - Kolloquium zu Medienbegriffen aus technomathematischer und epistemologischer Sicht - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Colloquium Veranstaltungsnummer 53508
Semester SoSe 2015 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Weitere Links Kolloquium
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Wichtige Änderungen Achtung neuer Termin: Mi 16 - 18 Uhr

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 16:00 bis 18:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musik-tech.Unterrichtsr.)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Höltgen, Stefan , Dr. verantwort
van Treeck, Jan Claas , PhD verantwort
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Medienwissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2007 )   -  
Master of Arts  Medienwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Medienwissenschaften hat einen blinden Fleck: den Begriff der "Medien" selbst. Mediensoziologie etwa widmet sich den gesellschaftlichen Gebrauchsweisen von Medien, eine nachrichtentechnisch informierte, wohldefinierte Kommunikationswissenschaft hingegen vielmehr den apparativen und technologischen Dispositiven von Medien als Kulturtechnik. Unter Medien, die wir meinen werden dezidiert technologische Medien verstanden sein - im Unterschied zu einem publizistischen, gesellschaftswissenschaftlichen oder rein diskursiven Medienbegriff. Im Kolloquium kommen verschiedene Verständnisse von Medien und ihre disziplinären Ausdifferenzierungen zur Sprache. Ferner dient das Kolloquium Forschungsberichten aus dem Lehrgebiet Medientheorien sowie der Diskussion von Examensarbeiten.

Literatur
  • Roesler, Alexander / Münker, Stefan Hg.): Was ist ein Medium, Frankfurt/M.: Suhrkamp 2008.

Diskussionsangebot:

  • Ernst, Wolfgang: Medienwissen(schaft), zeitkritisch. Ein Programm aus der Sophienstraße. Antrittsvorlesung v. 21. Oktober 2003, publiziert in der Reihe: Öffentliche Vorlesungen, hg. v. Präsidenten der Humboldt-Universität zu Berlin. Berlin: 2004. Siehe auch www.medienwissenschaft.hu-berlin.de (Lehrgebiet Medientheorien, "Lektüren").
    Bemerkung

    Die Bekanntmachung der wöchentlichen Themen und Referenten erfolgt durch die entsprechende Mailingliste „Sendungen“ (Eintrag unter www.medienwissenschaft.hu-berlin.de, Lehrgebiet „Medientheorien“).

    Strukturbaum

    Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015. Aktuelles Semester: WiSe 2017/18.
    Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin