AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Gender ist die Antwort - was war nochmal die Frage? - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53854
Semester SoSe 2012 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 10:00 bis 12:00 wöch 17.04.2012 bis 11.07.2012 
Einzeltermine ausblenden
Haus 12 / Institutsgebäude - 2.21 Hannoversche Straße 27 (HN27-H12) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Einzeltermine:
  • 17.04.2012
  • 24.04.2012
  • 08.05.2012
  • 15.05.2012
  • 22.05.2012
  • 29.05.2012
  • 05.06.2012
  • 12.06.2012
  • 19.06.2012
  • 26.06.2012
  • 03.07.2012
  • 10.07.2012
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 16:00 Einzel am 08.06.2012
Einzeltermine anzeigen
Haus 12 / Institutsgebäude - 2.21 Hannoversche Straße 27 (HN27-H12) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bauhardt, Christine , Prof. Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Magister  Geschl.stud./Gender Stud. Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Geschl.stud./Gender Stud. Nebenfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschl.stud./Gender Stud. Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Bachelor of Science  Geschl.stud./Gender Stud. Zweitfach ( POVersion: 2005 )     -  
Bachelor of Arts  Geschl.stud./Gender Stud. Zweitfach ( POVersion: 2005 )     -  
Magister  Geschl.stud./Gender Stud. ( POVersion: Provisorium )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, weitere Wissenschaftliche Einrichtungen, Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien
Inhalt
Kommentar In diesem Seminar werden wir grundlegende Texte der Geschlechterforschung lesen und diskutieren. Dabei geht es darum zu verstehen, warum welche Themen zu bestimmten Zeitpunkten intensiv diskutiert werden und welches gesellschaftliche Problem Auslöser einer bestimmten Gender-Debatte ist. Wir werden beispielsweise unterschiedliche Erklärungsansätze zur geschlechtlichen Arbeitsteilung analysieren oder verschiedene Zugänge zur Intersektionalität von sozialen Differenzierungskategorien erarbeiten. Zentral ist dabei die Verwobenheit von sozialer Realität und wissenschaftlichen Analysen.
Literatur

Becker, Ruth/Kortendiek, Beate (Hg.)(³2010): Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung. Wiesbaden: VS; Becker-Schmidt, Regina/Knapp, Gudrun-Axeli (2000): Feministische Theorien zur Einführung. Hamburg: Junius; Butler, Judith/Scott, Joan W. (eds.) (1992): Feminists Theorize the Political. New York/London: Routledge

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin