AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Die kleine und die große Katastrophe in der skandinavischen Sprachgeschichte - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5230083
Semester SoSe 2024 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Abmeldefrist    01.02.2024 - 30.09.2024    aktuell
Zentrale Frist    01.02.2024 - 10.04.2024   
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mi. 16:00 bis 18:00 wöch 3.134 (Seminarraum)
Stockwerk: 1. OG


alttext alttext
Doro24 Universitätsgebäude am Hegelplatz - Dorotheenstraße 24 (DOR 24)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich nutzbar Parkplatz vorhanden Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Norde findet statt     5
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Norde, Muriel , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Skandinavistik/Nordeuropa Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Nordeuropa-Institut
Inhalt
Kommentar

Deflexion, der Verlust von Flexionskategorien wie nominale Kasusmarkierung und verbale Personmarkierung, stellt eine der größten Veränderungen in der Geschichte der festlandskandinavischen Sprachen dar. Diese erhebliche Vereinfachung der altnordischen Morphologie hat sich seit dem frühen Mittelalter in zwei Phasen vollzogen, die "kleine Katastrophe" und die "große Katastrophe" genannt. In diesem Kurs werden sowohl interne Faktoren (auf der phonologischen, morphologischen und syntaktischen Ebene) als auch externe Faktoren (insbesondere der Einfluss des Mittelniederdeutschen) anhand von Fallstudien und eigene Projektaufgaben diskutiert. Gastveranstaltungen von Expert:innen bieten die Möglichkeit, Fallstudien in direktem Dialog mit den Forscher:innen zu besprechen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2024. Aktuelles Semester: WiSe 2024/25.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin