AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Tiere auf Papier. Eine online-Ausstellung in Kooperation mit der Staatbibliothek - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Praxisorientierte Lehrveranstaltung Veranstaltungsnummer 533674
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Institut für Kunst- und Bildgeschichte    12.10.2020 - 28.10.2020   
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Müller, Kathrin, Professorin, Dr.
Jasperse, Jitske , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Inhalt
Kommentar

Die Praxisorientierte Lehrveranstaltung ‚Tiere auf Papier‘ findet in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin statt. Die Idee ist, gemeinsam eine online-Ausstellung zu Tierdarstellungen zu konzipieren und zu realisieren. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, einige der großartigen Sammlungen der Staatsbibliothek kennenzulernen. Es beteiligen sich Fachkolleg*innen aus den Bereichen mittelalterliche Handschriften, historische Drucke, Kinderbuch sowie aus der Orientsammlung und Ostasienabteilung. Die online-Ausstellung soll ‚Tiere auf Papier‘ aus diesen Sammlungen präsentieren. Der Fokus liegt dabei auf medienspezifischen Aspekten sowie auf den Text-Bild-Bezügen. Ein genaueres Konzept wird in der Veranstaltung gemeinsam erarbeitet. Die Arbeitsformen werden unterschiedlich sein und ein großes, eigenständiges Engagement erfordern. Die Auswahl der Materialien erfolgt in jeweils sehr kleinen Gruppen in den Sammlungen vor Ort (nur Präsenz). Die intensive Auseinandersetzung mit dem Material wird eine Kombination von eigenverantwortlicher Arbeit in den Kleingruppen sowie gemeinsamen Diskussionen und Präsentationen in der großen Gruppe (digital; synchron) sein. Ein wesentlicher Teil der Arbeit wird es am Ende sein, die Textbausteine für die online-Ausstellung zu schreiben. – Voraussetzung für die Teilnahme ist die Teilnahme an dem MA-Seminar ‚Tierdarstellungen – Methodische Fragen‘ (LV-Nr. 533646, Modul III).

Bemerkung

Termine zur Vorbereitung:

Montag, 12–14 Uhr,  09.11., 16.11., 23.11.2020

Teilnahmebegrenzung: 15 Personen

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin