AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Heilung oder Innovation. Die Rolle der Spiritualität in der Kunst - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 533632
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Institut für Kunst- und Bildgeschichte    12.10.2020 - 28.10.2020    aktuell
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 16:00 bis 18:00 wöch 09.11.2020 bis 22.02.2021      findet statt     30
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Klonk, Charlotte, Professorin, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Inhalt
Kommentar

Kunst als Heilung scheint ein neuer Anspruch in der Gegenwartskunst. Über weite Strecken des 20. Jahrhunderts unternahmen Kurator_innen, Kritiker_innen und andere Akteur_innen der Kunstwelt teilweise erhebliche Anstrengungen, um ein Kunstwerk das Eingeständnis zuzuschreiben, kritisch zu sein oder die Folgen von Ideologien sichtbar zu machen oder Gesellschaften kritisch in Frage zu stellen. Mittlerweile hat sich jedoch auch ein anderer Diskurs ausgebreitet, der die Heilungsfunktion von Kunst in den Vordergrund stellt. In diesem Seminar sollen einschlägige Arbeiten aus der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts und der Gegenwartskunst auf ihr Versprechen der Heilung durch besonderen Zugang zu spirituellen Wahrheiten untersucht und ihr innovatives Potential kritisch evaluiert werden.

Literatur

Maurice Tuchman, The Spiritual in Art: Abstract Painting 1890-1985, New York, 1986; Monika Neugebauer-Wölk, Renko Geffarth und Markus Meumann (Hg.), Aufklärung und Esoterik. Wege in die Moderne, Berlin, 2013; Julia Voss, Hilma af Klimt, Frankfurt am Main, 2020.

Bemerkung

Format: synchron

Prüfung

Hausarbeit

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin