AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Die Revolution des gemeinen Mannes: Der Bauernkrieg (GS – BA[B]HToL, BF 4, MRC-V1a(3)) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 60305
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/enrol/index.php?id=97836
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 14:00 bis 16:00 wöch Institutsgebäude - 113 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Pilhofer findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Pilhofer, Philipp , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Kirchengeschichte, Kirchengeschichte mit Schwerpunkt Mittlere und neuere Kirchengeschichte / Reformationsgeschichte
Inhalt
Kommentar

In diesem Proseminar geht es um die Vermittlung der grundlegenden Techniken kirchengeschichtlichen Arbeitens. Wie erforscht man die Vergangenheit? Es werden die wichtigsten Schritte zur Findung von und Arbeit mit Quellen eingeübt, nicht zuletzt wird auch zur Interpretation dieser Quellen angeleitet.
Thematisch werden wir uns dabei mit dem Bauernkrieg beschäftigen, der heute "Revolution des gemeinen Mannes" genannt wird. Was waren die Ursachen und Gründe für seinen Ausbruch? Wie ist er verlaufen? Und was hat das mit Martin Luther zu tun?
Zuletzt soll natürlich auch die These beleuchtet werden, ob die weintrinkenden Bauern länger durchhielten als die biertrinkenden.

Literatur

Peter Blickle: Der Bauernkrieg. Die Revolution des Gemeinen Mannes, 4. Auflage, München 2012.
Christoph Markschies: Arbeitsbuch Kirchengeschichte, Tübingen 1995.
Weitere Literatur wird im Proseminar bekannt gegeben.

Bemerkung

Empfohlen wird die vorhergehene Lektüre der oben angegebenen Publikation von Blickle.

Melden Sie sich bitte über die Moodle-Plattform (Kennwort: Zwölfartikel) an.

Prüfung

Ein Schein wird bei regelmäßiger Teilnahme und Mitarbeit, der Übernahme eines Protokolls oder Referats und der Erstellung eines kurzen Essays ausgestellt; ein benoteter Schein nach Proseminararbeit.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin