AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Paulinische Anthropologie (HS - H 420/421, 621/622,623, BA[V]NTmG, MEd D, MRC-V2a) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 60208
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/enrol/index.php?id=98083
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 16:00 bis 18:00 wöch Institutsgebäude - 306 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Jacobi findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Jacobi, Christine , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Neues Testament, Exegese und Theologie des Neuen Testaments
Inhalt
Kommentar

Im Seminar soll untersucht werden, wie Paulus in seinen Briefen anhand der Reflexion von Genesisüberlieferungen und des Christusgeschehens zu anthropologischen Grundeinsichten gelangt. Welche Ansätze entwickelt Paulus, um die Situation des Menschen unter der Sünde zu beschreiben? Was bedeutet vor diesem Hintergrund das Kommen Christi, und welche Rolle spielt für Paulus die Wiedergewinnung der Gottebenbildlichkeit durch Gemeinschaft mit Christus, der Bild Gottes ist (2Kor 4,4)? Wie verhalten sich σῶμα bzw. σάρξ des Menschen zu dem ihm innewohnenden Geist Christi? Was soll den Menschen in seinen sozialen Bezügen leiten?  Und was geschieht mit dem Menschen bei seinem Tod und bei der Parusie Christi? Diesen und weiteren Fragen wird anhand intensiver Lektüre der Paulusbriefe nachzugehen sein.

Literatur

Zur ersten Orientierung: M. Wolter, Paulus. Ein Grundriss seiner Theologie, Neukirchen-Vluyn 2011; Ders., Der Brief an die Römer 2 Bde. (EKK 6 NF), Osterfildern/Göttingen 2014, 2019; F. W. Horn (Hg.), Paulus Handbuch, Tübingen 2013; weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Bemerkung

Melden Sie sich bitte über die Moodle-Plattform (Kennwort: soma) an.

Prüfung

Teilnahmebestätigung für regelmäßige, vorbereitete Teilnahme und ein Kurzreferat bzw. eine schriftliche Seminarleistung; benoteter Schein nach Anfertigung einer Seminararbeit.

Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen: Graecum, neutestamentliches Proseminar

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin