AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Russisch: Was ist ein Ereignis? Erzählstrategien von Puškin bis Charms - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5260069
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Frist    01.02.2020 - 14.04.2020   
Beschreibung :
Die Einschreibfrist hat sich verändert? -
Beachten Sie bitte, dass aufgrund der aktuellen Gefährdungssituation durch das Coronavirus der Beginn der Vorlesungszeit auf den 20.04. verschoben wurde. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Website Ihrer Fakultät bzw. Ihres Institutes und natürlich AGNES, um das zusätzlich geschaffene digitale Lehrangebot nicht zu verpassen!
Veranstaltungsformat digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 16:00 bis 18:00 wöch 14.04.2020 bis 18.07.2020  Boeckh-Haus - 557 Dorotheenstraße 65 (DOR 65) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     1000
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Frank, Susanne , Prof. Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Russisch Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Russisch Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Russisch Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Bachelor of Arts  Russisch Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Russisch Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Russisch Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )   -  
Bachelor of Arts  Slaw. Sprachen u. Liter. Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Slaw. Sprachen u. Liter. Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Slawistik und Hungarologie
Inhalt
Kommentar

Das Seminar beschäftigt sich mit einem Kernmoment allen Erzählens, dem Ereignis. In literarhistorischer Perspektive werden wir drei Kernfragen nachgehen: 1. Was ist ein Ereignis und wie entsteht ein Ereignis aus dem Erzählen? 2. Gibt es epochenspezifische Modie der literarischen Ereigniskonstruktion sowie der Reflexion von Ereignishaftigkeit? Und wie veränderte sich die Poetik des Ereignisses von der Romantik bis zur Gegenwart? 3. Worin besteht die Spezifik literarischen Erzählens bzw. literarischer Ereigniskonstruktion gegenüber anderen narrativen Diskursen (z.B. der Geschichtsschreibung) und Medien (z.B. Film)?

 Diesen Fragen werden wir anhand von klassischen und zeitgenössischen Texten der russischen Literatur (z.B. von A. S. Puškin, A.P. Čechov, D. Charms, V. Sorokin u.a.) nachgehen und dabei Theorien und Methoden der narratologischen Analyse erproben.

Bemerkung

Da in diesem SoSe alle LV online stattfinden werden, melden Sie sich bei Interesse für das Seminar bitte entweder bis zum 14.4. über AGNES an oder - falls es dafür schon zu spät ist - direkt bei den Dozierenden per E-Mail! So können die Studierenden in die Moodle-Kurse eingetragen und dann von dort aus über die Anmeldung zu den ZOOM-Seminarsitzungen kontaktiert werden. Falls eine Anmeldung im AGNES nicht möglich ist, bitte direkt melden bei susanne.frank@hu-berlin.de .

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin