AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Böden einer Metropole am Beispiel Berlins - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vertiefungsmodul Veranstaltungsnummer 3312037
Semester SoSe 2020 SWS 4
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Geographie: Geo-Frist    01.02.2020 - 17.04.2020   
Beschreibung :
Die Einschreibfrist hat sich verändert? -
Beachten Sie bitte, dass aufgrund der aktuellen Gefährdungssituation durch das Coronavirus der Beginn der Vorlesungszeit auf den 20.04. verschoben wurde. Bitte besuchen Sie regelmäßig die Website Ihrer Fakultät bzw. Ihres Institutes und natürlich AGNES, um das zusätzlich geschaffene digitale Lehrangebot nicht zu verpassen!
Veranstaltungsformat digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 13:00 bis 17:00 wöch 16.04.2020 bis 16.07.2020  Alfred Rühl-Haus - 1.201 Rudower Chaussee 16 (RUD16) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Makki, Mohsen , PD Dr. rer. nat. verantwortlich
Thestorf, Kolja , M.Sc. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   3/6/10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   3/6/10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )     -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )     -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )     -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   3/6/10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   3/6/10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )     -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2019 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Abteilung Physische Geographie, Geomorphologie / Bodengeographie / Quartärforschung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Abteilung Physische Geographie (Fachgebiete / Professuren)
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kurzkommentar

Dieses Modul beschäftigt sich mit der Siedlungsgeschichte Berlins und deren Einfluss auf den Aufbau, die Verteilung sowie die Eigenschaften verschiedener Bodentypen in der Metropole Berlin.

Kommentar

In diesem Modul beschäftigen wir uns mit dem Thema Metropolen, am Beispiel Berlin. In diesem Vertiefungsmodul haben die Studentinnen und Studenten die Möglichkeit innerhalb der Regionalen Geographie sich sehr spezifisch mit den Teilthemen Böden, Wasserhaushalt, Flächennutzung auf Bezirks- und Regionsebene auseinander zu setzen.

Dieses Modul besteht aus ein Vorlesungsteil und einen seminaristischen Teil. Im Vorlesungsteil beschäftigen wir uns mit der grundlegenden Entwicklung der Böden in der Stadt und die spezielle Herausforderung für den Boden- und Wasserschutz in Metropolen. In den Seminaren werden die Studierenden eigenverantwortlich Themenkomplexe zu den besonderen Eigenschaften der Stadtböden (Bodenverdichtung, Flächenversiegelung), deren Stoffhaushalt, deren Belastung mit organischen und anorganischen Schadstoffen bearbeiten.

Je nach Teilnehmerzahl werden für die seminaristischen Teil Gruppen gebildet, die jeweils ein gemeinsames Themengebiet behandeln. Die Studenten präsentieren ihre Ergebnisse in Vorträgen (max. 30 min).

 

Mögliche Referatsthemen:

 

1. Stadtentwicklung Berlin:

Preußen und Deutsches Kaiserreich, Zweiter Weltkrieg, Geteilte Stadt, Einwohnerentwicklung

 

2. Physische Geographie Berlin (Bodenbildende Faktoren)

- Geomorphologie und Geologie, Hydro(geo)logie, Naturraum, Klima, anthropogener Einfluss

 

3. Bodenbildungsprozesse

- Verbraunung und Verlehmung, Podsolierung, Vergleyung, Pseudovergleyung, Entkalkung, Humusbildung, Sulfatfreisetzung, Moorbildung

 

4. Bodensteckbriefe

Böden natürlicher Genese

- Regosole

- Braunerden und deren Subtypen (Rostbraunerde, Fuchserde)

- Podsole

- Parabraunerden und Fahlerden

- Gleye und Pseudogleye

- Anmoorgleye und Moorgleye

- Auenböden

- Niedermoore und Übergangsmoore

 

Böden anthropogener Genese

- Lockersyroseme und Syroseme

- Regosole

- Pararendzinen

-"Kalkregosole"

- Rieselfeldböden

- Trümmerschuttböden

- Reduktosole (Böden der Mülldeponien)

- Hortisole (Gartenböden)

 

5. Herausforderungen des Boden- und Naturschutzes in Berlin

 

6. Die Rolle des Bodens für die Stadtökologie

Literatur

Makki, M. (2015): Pedodiversität einer Metropole, Entwicklung und Verbreitung der Berliner Stadtböden (in) Standort, Band 39, Heft 2, S. 69-76, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg.

Makki, M., Frielinghaus, M., Hilbert, S., Metzger, R. & D., Hoffmann. Ch. (2015): Lokale Netzwerkarbeit für mehr Bodenbewusstsein Erfahrungen des Gesprächskreises Bodenschutz Berlin (in) Bodenschutz, Ausgabe 03/2015, Erich Schmidt Verlag (ESV).

Makki, M., Ehrig, Ch. (2015): Detailkartierung als wichtiges Instrument des urbanen Bodenschutzes (in) Bodenschutz, Ausgabe 03/2015, Erich Schmidt Verlag (ESV).

Makki, M., Safai-Shahverdi, M. (2015): Islam und Bodenschutz (in) Wessolek, G. (Hersg.): von ganz unten, warum wir unsere Böden besser schützen müssen, oekom-Verlag

Makki, M. (2015): Böden einer Metropole – herrscht Chaos im Berliner Untergrund?. Beitrag im Exkursionsführer zum Deutschen Kongress für Geographie 2015; Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt, Berlin

Makki M, Thestorf K (2015): Berliner bauen ihre eigenen Berge. Beitrag im Exkursionsführer zum Deutschen Kongress für Geographie 2015; Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt, Berlin

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/umweltatlas/

Zech W., Schad, P. & G. Hintermeier-Erhard: Böden der Welt - ein Bildatlas, Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg, 2013.

Scheffer/Schachtschabel, Lehrbuch der Bodenkunde, Springer, Heidelberg 2010

Spezielle Literatur für jeweiligen Vorträge wird in VL vorgestellt.

Prüfung

MAP: Vortrag im Seminar und Ausarbeitung eines (Boden-)Steckbriefs im Umfang von max. 3 000 Wörtern (ohne Abbildungen) nach vorgegebenem Corporate Design

Abgabe: 30.09.2020

Zielgruppe

Das Modul soll für Studierende ab dem 3. Semester angeboten werden, die die Grundlagen der Physischen Geographie bereits gehört haben und sich mit den Themenkomplexen Boden, Wasserhaushalt, Klima und Nachhaltigkeit näher auseinandersetzen möchten. Ferner sind auch zukünftige LehrerInnen des Kombi-Bachelors angesprochen.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin