AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Fachdidaktisches SE: Unde malum – Die Frage nach dem Bösen als religionspädagogische Herausforderung (MEd K, HS – H 450) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 60506
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=93251
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 14:00 bis 16:00 wöch Institutsgebäude - 406 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Häusler ,
Simojoki
findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Häusler, Ulrike
Simojoki, Henrik , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Praktische Theologie, Praktische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik
Inhalt
Kommentar

Das Böse fasziniert oft gerade Kinder und Jugendliche – das lässt sich nicht nur an Halloween beobachten. Aber Erfahrungen mit Bösem können für junge Menschen auch zutiefst verstörend sein. Angesichts des Bösen kann der Gottesglaube an Bedeutung gewinnen oder zu Bruch gehen. Daher begeben wir uns in diesen Seminar auf Spurensuche und erschließen die klassische Frage nach Wesen, Ursache und Ursprung des Bösen aus religionspädagogischer Perspektive. Das schließt einerseits eine kritisch-persönliche Auseinandersetzung mit theologischen und interreligiösen Orientierungsangeboten ein. Andererseits werden Medien aus der Lebenswelt von Jugendlichen und Beispiele aus Bibel, Kunst, Film und Literatur unter diesem Gesichtspunkt analysiert. Daraus ergeben sich konkrete Perspektiven für die Thematisierung des Bösen im Religionsunterricht.

Bemerkung

Anmeldung über die Moodle–Plattform (Kennwort: Sauron) bis zum 14. April 2020; H 450: Zum erfolgreichen Besuch des Seminars gehören die Teilnahme an den Lerngruppenhospitationen im RU und das Verfassen eines Unterrichtsentwurfs. Teilnahmevoraussetzung ist der Besuch der VL Einführung in die PT/Religionspädagogik und des religionspädagogischen Proseminars.

Prüfung

MEd K: Unterrichtsentwurf

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin