AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Modul 6: Trends in der Psychologischen Methodenlehre (WPM I) - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar/Übung Veranstaltungsnummer 32808
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 11:00 bis 13:00 c.t. wöch 16.04.2020 bis 16.07.2020  Erwin Schrödinger-Zentrum /Modul 1 - 0315 Rudower Chaussee 26 (RUD26) - (Medienunterstützter Unterrichtsraum) Driver  

Der Kurs wird in Englisch abgehalten!

  30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Hecht, Martin begleitend
Voelkle, Manuel, Professor, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Science  Psychologie Hauptfach ( POVersion: 2013 )   -  
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
9000 Master of Science Psychologie
9000 Master of Science Psychologie
9000 Master of Science Psychologie
1 Psychologie
1 Psychologie
1 Psychologie

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Lebenswissenschaftliche Fakultät, Institut für Psychologie, Psychologische Methodenlehre
Inhalt
Kurzkommentar

Der Kurs wird in Englisch abgehalten!

Kommentar

Psychological processes as dynamic systems

Psychological processes such as intelligence and emotion can be thought of as growing, aging, and dynamic systems -- fluctuating and interacting through time, and measured at certain occasions by psychological researchers. We will consider how psychological theories about such systems can be examined through use of statistical models, when coupled with repeated observations from subjects across a window of time. This work can be seen as connecting with fields that have been interested in long term processes, such as developmental psychology, but also very relevant for areas that aim to understand shorter term processes, which has become more prominent with improvements in technology allowing for many repeated measurements from subjects.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin