AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Staatsfinanzierung (ÜWP) - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53111
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 10:00 bis 12:00 wöch Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume) Schechtl findet statt     5
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schechtl, Manuel verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Bachelor of Science  Sozialwissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Jenseits wirtschaftswissenschaftlicher Betrachtungsweisen findet die Finanzierung des Gemeinwesens wenig Aufmerksamkeit und wird in politikwissenschaftlichen wie soziologischen Forschungsperspektiven oftmals sträflich vernachlässigt. Das Seminar widmet sich daher zum einen den historischen Klassikern der Staatsfinanzierung und diskutiert zum anderen die Finanzen des Staates im Kontext aktueller Herausforderungen in sozialwissenschaftlicher Perspektive. Für eine entsprechende Position interessieren dabei die historischen, politischen und sozialen Determinanten und Konsequenzen der Staatsfinanzierungsform im Besonderen. Das Seminar soll dabei zeigen, dass a) die Finanzierung des Staates ein nur scheinbar trivialer Forschungsgegenstand ist; b) Besteuerung als Normalfall öffentlicher Finanzierung keinesfalls selbstverständlich ist, und c) mit spezifischen Finanzierungsformen spezifische Konsequenzen einhergehen (können), sei es in demokratischer, sozialer oder ökonomischer Hinsicht.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin