AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Das Sammlungsschaufenster: Transversales Kuratieren - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 840075ü
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich ÜWP: Zentrale Frist    01.07.2019 - 31.10.2019   
Beschreibung :
Falls Sie in den Belegungsinformationen zu dieser Lehrveranstaltung (Meine Veranstaltungen) nach dem 11.10.2019 noch den Status "AN" bzw. "angemeldet" sehen, dann wurden Sie auf einer Nachrückerliste vorgemerkt. Bitte fragen Sie bei den jeweiligen Dozentinnen bzw. Dozenten, ob Plätze in der LV bereits zur Verfügung stehen bzw. bitten Sie - falls Sie bereits teilnehmen - darum, den Status der Belegung zu ändern. Sie tun das am besten per Mail an die Einrichtungsadministratoren mit Kopie an die Dozenten der LV.
Die Anmeldung ist grundsätzlich bis zum 31.10.2019 möglich. Eine Zulassung kann nur entsprechend der verfügbaren freien Plätze erfolgen.

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 16.10.2019
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 30.10.2019
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 06.11.2019
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 13.11.2019
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 18.12.2019
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 08.01.2020
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 22.01.2020
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 14:00 c.t. Einzel am 05.02.2020
Einzeltermine anzeigen
Haus 3 / Langhans- u. Gerlachbau - 118 Philippstraße 12 (PH12-H03) - (Lehr-u.Schausammlungsraum)   findet statt     15
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Sattler, Felix , Dipl.-Mediengestalter verantwortlich
Korp, Jessica , BA begleitend
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Zentralinstitut Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik
Inhalt
Kommentar

Was verbindet die Fotografie der Marienkirche in Prenzlau mit einer Gesteinsprobe eiszeitlichen Geschiebes? Gibt es ein gemeinsames Werkzeug zum Verständnis eines kristallographischen Modells und Tonscherben aus einem kuschitischen Sakralort im Sudan?

Transversales Kuratieren ist eine Praxis, mit der Daten und Artefakte unterschiedlichster Provenienz transdisziplinär und interkontextuell in Bezug gesetzt werden können. Solch querliegende Sichtweisen eröffnen Zwischenräume (»Third Space«, H.K.Bhabha) und Wissenskonstellationen, die verborgene und marginalisierte Netzwerke sichtbar machen und Transfers ermöglichen. Ebendieser Ansatz wird mit dem Sammlungsschaufenster der Humboldt-Universität zu Berlin praktiziert.

Das Seminar dient als Einführung in die Praxis des transversalen Kuratierens: Vermittelt werden Kompetenzen für die Recherche in und mit wissenschaftlichen Sammlungen, die Entwicklung kuratorischer Ansätze und thematischer Zugänge, das Verfassen von prägnanten und barrierefreien Objekttexten und die Erstellung/Aufbereitung von audiovisuellen Inhalten speziell für den Ausstellungskontext sowie organisatorisches Know-How. Die Teilnehmer*innen arbeiten einzeln oder in kleinen Gruppen an Objekten und kuratieren gemeinsam transversale Zusammenhänge.

Die Ergebnisse des Seminars werden abschließend in die Ausstellung »Sammlungsschaufenster« integriert und den Besucher*innen des Tieranatomischen Theaters öffentlich zugänglich gemacht.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Es ist Teil des interdisziplinären Studienprogramms »Vielfalt der Wissensformen« und wird in Modul 2 angeboten. Es können 3 Leistungspunkte erworben werden (unbenotet). Nähere Informationen unter: https://hu.berlin/VdW

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin