AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Ökologische Nachhaltigkeit in Südostasien - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekttutorium Veranstaltungsnummer 53757
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 12:00 bis 14:00 wöch 18.10.2019 bis 14.02.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.505 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     20
Einzeltermine:
  • 18.10.2019
  • 25.10.2019
  • 01.11.2019
  • 08.11.2019
  • 15.11.2019
  • 22.11.2019
  • 29.11.2019
  • 06.12.2019
  • 13.12.2019
  • 20.12.2019
  • 10.01.2020
  • 17.01.2020
  • 24.01.2020
  • 31.01.2020
  • 07.02.2020
  • 14.02.2020
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Salzmann, Leonie
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   1 - 6 
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   1 - 6 
Bachelor of Science  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   1 - 6 
Master of Arts  Süd-u. Südostasienstudien Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   1 - 4 
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
2310 Studium Oecologicum II: Vertiefung

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

Greta Thunberg reist mit dem Zug durch Europa und freitags protestieren Schüler*innen, statt in die Schule zu gehen, für nachhaltige Klimapolitik. Kurz nachdem die UN einen Bericht über das Arten-sterben publiziert, rufen Irland und England im Mai den Klimanotstand aus. Immer mehr Menschen im globalen Norden wollen eine Veränderung, wie die Europawahl zeigte. Aber was passiert zu diesem Thema in südostasiatischen Ländern? Wie gestaltet sich der Diskurs um ökologische Nachhaltigkeit in einem anderen Teil der Welt? Welche Visionen und Hindernisse haben die Akteure in Südostasien und wer sind die Akteure dort überhaupt? Welche konkreten Projekte werden umgesetzt und welche Themen bearbeiten sie?

Nachdem der allgemeine Begriff der Nachhaltigkeit diskutiert, definiert und dessen Geschichte betrachtet wurde, werden wir im ersten Semester des Projekttutoriums ‚Ökologische Nachhaltigkeit in Südostasien‘ umweltwissenschaftliche Herausforderungen des Anthropozän und deren konstruktive Lösungsansätze in Südostasien besprechen. Anschließend werden wir auch die Konzepte ,Öko-Imperialismus‘ und ‚Environmentalismus‘ kennenlernen. Im folgenden Sommersemester gibt es die Möglichkeit, das Gelernte im Rahmen von studentischen Forschungsprojekten zu vertiefen. Dabei arbeiten wir gemeinsam mit der Methodik der ‚Themenzentrierten Interaktion‘.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin