AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Forschungswerkstatt “Politisches Engagement” - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer 53970
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Wichtige Änderungen

Veranstaltung beginnt erst in der zweiten Semesterwoche!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 14:00 bis 18:00 wöch 21.10.2019 bis 10.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Haus 12 / Institutsgebäude - 2.21 Hannoversche Straße 27 (HN27-H12) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bauhardt, Christine , Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Geschl.stud./Gender Stud. Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschl.stud./Gender Stud. Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, weitere Wissenschaftliche Einrichtungen, Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien
Inhalt
Kommentar

In der Forschungswerkstatt erlernen Sie Methoden qualitativer empirischer Sozialforschung. Die Forschungswerkstatt widmet sich in diesem Jahr dem Engagement jüngerer Menschen in „traditionellen“ institutionellen Formen politischen Engagements, z.B. Parteien, Gewerkschaften, Kirchen. Im Anschluss an die Debatte um „neuen Klassenpolitik“ werden wir untersuchen, welche Bedeutung kollektive Organisationsformen für jüngere Menschen haben. Wer engagiert sich – noch oder wieder – in Parteien oder Gewerkschaften und warum? Welche Bedeutung hat ein längerfristiges Engagement in einer kollektiven Struktur für kurzfristige politische Mobilisierungen, z.B. für Demonstrationen oder andere nicht-institutionelle Aktionsformen?

Idealerweise bilden sich im Seminar kleine Forschungsgruppen, um diese Forschungsfragen empirisch zu analysieren.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin