AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

FRS Französisch: Droit constitutionnel français (Modul 1 ) - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Veranstaltungsnummer 10904
Semester WiSe 2019/20 SWS 4
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache französisch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 16:00 bis 20:00 wöch von 22.10.2019 
Einzeltermine anzeigen
Kommode - 140/142 Bebelplatz 2 (BE 2) - (Unterrichtsraum)        
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Vilain, Yoan , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Staatsex./ 1.Jurist.Prfg.  Rechtswissenschaft Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Juristische Fakultät
Inhalt
Kommentar

Gegenstand dieses Moduls ist das französische Verfassungsrecht und insbesondere das französische Staatsorganisationsrecht. Behandelt wird zunächst das Verhältnis zwischen Verfassung, Verfassungsgerichtsbarkeit und Demokratie zueinander. Hierbei wird auf die allmähliche Konstitutionalisierung der französischen Rechtsordnung und auf das Erbe der französischen Revolution eingegangen. Anhand von Entscheidungen des „Conseil constitutionnel“ werden die Grundzüge des Verfassungsprozessrechts erläutert und die Unterschiede zum deutschen Verfassungsprozessrechts thematisiert. Zudem werden die Staatsformen Frankreichs und Deutschlands – Bundesstaatlichkeit und dezentralisierte Einheitsstaatlichkeit – verglichen. In diesem Zusammenhang werden wachsende Gemeinsamkeiten, verbleibende Differenzen und nicht zuletzt Wechselwirkungen zwischen beiden Ländern näher analysiert. Abschließend werden die Verfassungsorgane (Staatspräsident, Regierung und Parlament) sowie ihre wechselseitigen Beziehungen durchdrungen. In diesem Rahmen werden die Rechtssetzungskompetenz und das Gesetzbebungsverfahren dargestellt.

Literatur

Louis Favoreu et al., Droit constitutionnel, 17. Aufl., 2015.
Marsch/Vilain/Wendel (Hrsg.), Französisches und Deutsches Verfassungsrecht. Ein Rechtsvergleich, 2015.
Sonnerberger/Classen (Hrsg.), Einführung in das französische Recht, 4. Aufl., 2012.

Bemerkung

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung und weitere Informationen zum Zertifikatsstudiengang Fremdsprachiges Rechtsstudium (FRS) unter https://www.rewi.hu-berlin.de/de/ip/cert/frs/anm/

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin