AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Nord Sotho I /Northern Sotho I - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Sprachkurs Veranstaltungsnummer 53621
Semester WiSe 2019/20 SWS 5
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch-englisch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Frist    01.07.2019 - 09.10.2019   
Zentrale Nachfrist    14.10.2019 - 17.10.2019    aktuell

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 10:00 bis 12:00 wöch 21.10.2019 bis 16.12.2019 
Einzeltermine ausblenden
Institutsgebäude - 0323-26 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum) Naumann findet statt     20
Einzeltermine:
  • 21.10.2019
  • 28.10.2019
  • 04.11.2019
  • 11.11.2019
  • 18.11.2019
  • 25.11.2019
  • 02.12.2019
  • 09.12.2019
  • 16.12.2019
iCalendar Export Mo. 12:00 bis 14:00 wöch 21.10.2019 bis 15.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 0203 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum) Joubert findet statt     20
iCalendar Export Do. 10:00 bis 12:00 wöch 24.10.2019 bis 15.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 0203 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum) Joubert findet statt     20
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Joubert, Annekie , Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Afrikawissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   8+2  1 -  
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   8+2  1 -  
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   8+2  1 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

Willkommen bei Nord-Sotho I! Nord-Sotho (Sesotho sa Leboa) gehört zur Gruppe der eng miteinander verwandten Sotho-Tswana-Sprachen und wird von ca. 5 Millionen Menschen als Muttersprache und von weiteren 9 Millionen Personen als Zweitsprache benutzt, was zusammen etwa 25 % der Bevölkerung Südafrikas entspricht. Die Sotho-Tswana-Sprachen sind als Amtssprachen in der Republik Südafrika, Lesotho und Botswana anerkannt. Der Sprachkurs umfasst zunächst 5 Semesterwochenstunden und erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Im ersten Semester ist eine Semesterwochenstunde der Phonetik des Sotho gewidmet (bei Dr. Christfried Naumann). Sprechorgane, Konsonanten verschiedener Artikulationsstellen und Artikulationsweisen, Vokale und Töne werden vorgestellt und in kontrastiven Beispielen geübt. Die übrigen 4 Semesterwochenstunden werden von Dr. Annekie Joubert unterrichtet und behandeln die grammatische Struktur des Nord-Sotho (Nominalklassen-, Konkordanz-, Pronominal-, Verbal-, Modal- und Tempussystem). Anhand kommunikativer Alltagssituationen werden diese Strukturen erklärt sowie Hör- und Sprechfertigkeiten entwickelt. Jede Lektion endet mit einem grammatischen Überblick, einer Vokabelliste sowie Übungen des neu vermittelten Stoffes. Der Sprachkurs wird mit einer mündlichen und einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

 

Welcome to Northern Sotho I!  Northern Sotho (Sesotho sa Leboa) belongs to the Sotho-Tswana cluster of closely related languages and spoken by approximately 5 million people as their mother-tongue and understood by a further 9 million second-language speakers – totaling up to 25% of the total population of South Africa. The Sotho-Tswana languages have official status in the Republic of South Africa, Lesotho and Botswana. The course comprises 5 contact hours per week and students do not need any prior knowledge to enter the course.  During the first semester of this course, one hour per week is dedicated to the phonetics of Sotho given by Dr. Christfried Naumann. Speech organs, various places and manners of articulation regarding consonants and vowels are discussed and trained through contrasting examples. The remaining 4 contact hours are taught by Dr. Annekie Joubert and are dedicated to the grammatical structure of Northern Sotho (the system of noun classes, the system of concords, the system of pronouns, verbs, moods and tenses). Daily communication situations are used to explain these structures in order to develop listening and speaking skill. Every lesson is concluded with a grammatical overview, vocabulary list and exercises in order to practice the newly acquired knowledge. The course is concluded with an oral as well as a written examination.

 

Literatur

Kotzé, A. E. 1989. An introduction to Northern Sotho phonetics and phonology. Constantia Cape: Marius Lubbe.

Northern Sotho, Workbook I (obtainable from Dr. Joubert)

Bemerkung

Wir bitten alle Studierenden, die am Erlernen einer afrikanischen Sprache interessiert sind, bis zum 16.10., 12:00 Uhr ein kurzes Motivationsschreiben an stefan.hoffmann@staff.hu-berlin.de UND christfried.naumann@hu-berlin.de zu senden (alternativ können Sie auch im Afrika-Briefkasten im 5. Stock des IAAW gelassen werden). In dem Motivationsschreiben muß die Reihefolge der gewünschten Sprachen (1., 2., 3.) angegeben und mindestens der Erstwunsch begründet werden. Kriterien könnten zum Beispiel sein:

(1) spezifisches Interesse an einer Region Afrikas (West-, Ost-, südliches Afrika)

(2) Erfahrungen durch Praktika, Reisen, FSJ

(3) konkrete Berufsvorstellungen

Zum Verfahren: Eine Kommission aus Mitarbeiter_innen und Studierenden wird auf Grundlage der Motivationsschreiben die Verteilung der Studierenden auf die drei Sprachkurse vornehmen. Selbstverständlich wird versucht so weit wie möglich alle Wünsche zu berücksichtigen. Auch wer kein Motivationsschreiben einreicht, kann eine afrikanische Sprache erlernen - unter Umständen nur nicht die, welche die 1. Wahl wäre.

Bitte trotzdem bei AGNES für die Wunschsprache anmelden!

Informationen zu den Sprachen, Lehrenden und Lehrmaterialien findet Ihr auf der Webseite des Seminars für Afrikawissenschaften. Zusätzliche Informationen zu HausaSotho und Swahili gibt es auf der Spracheninformationsveranstaltung am 15.10., 10:00 - 11:45 Uhr, im Raum 410 sowie zu den Einführungsveranstaltungen auf BA- und MA-Niveau, die am 17.10. stattfinden (BA: 12:00, MA: 16:00). Siehe auch den Plan der Einführungswoche auf der IAAW-Homepage.

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin