AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Subjekt, Subjektivität und Subjektivierungsprozesse in historischen und ethnologischen Studien zu Afrika - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53665
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch-englisch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 08:00 bis 10:00 wöch 25.10.2019 bis 15.02.2020  edison höfe - 410 Invalidenstraße 118 (I118) - (Unterrichtsraum) Hoffmann findet statt     40
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hoffmann, Stefan verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3 + 4  2 -  
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3 + 4  2 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

Das ‚Subjekt‘ ist seit den 1970er Jahren eine zentrale Kategorie der Geistes-, Kultur-, Sozial- und Geschichtswissenschaften. Im Seminar werden maßgebliche ethnologische und historische Studien vorgestellt und diskutiert, die sich einer subjektzentrierten Begrifflichkeit zur Analyse afrikanischer Verhältnisse bedienen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin