AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Rückkehr sozialer Klassen? Empirische und konzeptionelle Zugänge - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53127
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    14.10.2019 - 17.10.2019   
Zentrale Frist    01.07.2019 - 09.10.2019   

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 10:00 bis 12:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 002 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum) Lux findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lux, Thomas , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Bachelor of Science  Sozialwissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Nachdem der Begriff „Klasse“ in den 1980er und 1990er Jahren sowohl in der Wissenschaft als auch in der gesellschaftspolitischen Diskussion an Relevanz verloren hat, scheinen wir in der jüngeren Vergangenheit, mit dem Anstieg der ökonomischen Ungleichheit, sowie der Ausweitung und der Verfestigung von prekären Lebenslagen, ein Revival dieses Begriffs zu erleben. In dem Seminar werden wir uns einen Überblick über die jüngeren Ungleichheitsentwicklungen verschaffen. Im Zentrum steht dabei die deutsche Gesellschaft, aber auch andere Länder werden berücksichtigt. Darüber hinaus sollen Klassenkonzepte und weitere soziologische Ungleichheitskonzepte erarbeitet und daraufhin geprüft werden, welchen Beitrag sie zur Erklärung aktueller Ungleichheitsverhältnisse leisten können. Für die Teilnahme an dem Seminar werden Kenntnisse multivariater statistischer Verfahren ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zum Lesen umfangreicher Texte.

Literatur

Einführende Literatur:

Wright, Erik Olin (Hrsg.) (2005): Approaches to class analysis. Cambridge: Cambridge University Press

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin