AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Bibliometrie - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 53129
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Nachfrist    14.10.2019 - 17.10.2019    aktuell
Zentrale Frist    01.07.2019 - 09.10.2019   

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 14:00 bis 16:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume) Gauch findet statt     35
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Gauch, Stephan , Dr. rer. oec. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Wissenschaftsforschung Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Im Rahmen dieser Veranstaltungen werden Kenntnisse und Fähigkeiten für eine praktische Anwendung bibliometrischer Ansätze vermittelt. Ausgangspunkt ist eine Einführung in die für bibliometrische Analysen genutzten Datenquellen und der Umgang mit diesen. Wie in anderen Bereichen der quantitativ orientierter Informations- und Sozialwissenschaften ist dazu ein Erlernen des Umgangs mit computergestützten Werkzeugen eine wichtige Voraussetzung. Im Rahmen der Veranstaltung werden Studierende an solche computergestützten Werkzeuge herangeführt. Dabei stehen zwei zentrale Lerninhalte im Vordergrund. Zum einen, das Erlernen des Umgangs mit einschlägigen relationalen Datenbanksystemen (SQL), zum anderen der Umgang mit Werkzeugen zur statistischen Datenanalyse (R). Die Veranstaltung ist dabei so angelegt, dass für beide Lerninhalte keine vorherigen Kenntnisse erforderlich sind. In den ersten Sitzungen werden Studierende zunächst mit den notwendigen Grundlagen zu beiden Lerninhalten vertraut gemacht. Im späteren Verlauf der Veranstaltung erlernen Studierende in Gruppenarbeit, wie typische bibliometrische Analysen praktisch durchgeführt werden. All dies geschieht unter “Realbedingungen”, d.h. Studierende arbeiten, wie auch Bibliometriker selbst, mit “echten Daten” aus zu diesem Zweck professionell aufbereiteten Datenbanken.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um die Übung zur gleichnamigen Vorlesung. Die Veranstaltung orientiert sich an der komplementären Vorlesung “Einführung in die Bibliometrie”, deren Besuch Studierenden empfohlen wird.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin