AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Funktionelle Landschaftsökologie - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vertiefungsmodul Veranstaltungsnummer 3312034
Semester WiSe 2019/20 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 09:00 bis 13:00 wöch von 17.10.2019 
Einzeltermine anzeigen
Alfred Rühl-Haus - 1.231 Rudower Chaussee 16 (RUD16) - (Unterrichtsraum)   findet statt     15
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lausch, Angela , PD Dr rer nat. habil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )     -  
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )     -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Abteilung Physische Geographie, Landschaftsökologie und Biogeographie
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Alexander von Humboldt Chair in Sustainability Science (S)
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kommentar

Lern- und Qualifikationsziele:

Die Studierenden haben grundlegende Kenntnisse über die funktionelle Landschaftsökologie sowie Trait-Ecology als Wissenschaftsdisziplin. Die Studierenden haben die Fähigkeit, Komponenten der Bio-und Geodiversität sowie dessen Interaktionen zu verstehen, zu analysieren und zu bewerten. Die Studierenden bekommen grundlegende Kenntnisse zum Monitoring und Modellieren von Land-Use Intensity, Disturbances, Ecosystem Health, Hemeroby sowie von Human well beeing.

Die Studierenden haben Fähigkeiten zu systemischem Denken und sind in der Lage, wissenschaftliche Problemstellungen mit Hilfe von statistischen/komplexer statistischer Modelle sowie Konzeptmodellen zu begegnen. Die Studierenden bekommen Einblick in Methoden des DataScience, Verfahren von Machine Learning sowie Semantic Web als methodische Grundlagen der funktionellen Landschaftsökologie.

 

Organisatorische Hinweise:

Die Veranstaltungen werden präferiert in Deutsch abgehalten.

Inhalte: Vorlesung

  • Organisatorisches
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Einführung und Grundlagen der funktionellen Landschafsökologie
  • Einführung und Grundlagen der Trait-Ecology,
  • Trait Ansatz zur Erfassung von Bio-Geodiversität und dessen Interaktionen
  • Trait Ansatz zum Monitoren von Land-Use Intensity, Disturbances, Ecosystem Health, Hemeroby sowie von Human well beeing
  • Landschaftsstrukturanalyse (Landscape Metrics)
  • Landschaftsmodellierung, Aufbau von Landschaftsmodellen,
  • Methoden der komplexen statistischen Datenauswertung (Data Mining Verfahren)
  • DataScience, Verfahren von Machine Learning und Semantic Web

Inhalte: Seminar

  • Exemplarische Untersuchung von Land-Use-Intensity an Beispielregionen unter Einsatz von open access Software (GIS, Landscape Metrics, Datenprodukte der Fernerkundung, DataMining Verfahren, Geostatistic, Datenbanken)

 

Arbeiten am PC – unter Nutzung frei verfügbarer Software

QGIS (Quantum GIS) - Home

http://www.qgis.org/de/site/about/index.html

 

Software: (sehr gut in der Rasterverarbeitung)

gv-SIG- Home

http://gvsigce.org/

 

Fragstats

(Analysen von Landschaftsstrukturen, Landscape Metrics)

http://www.umass.edu/landeco/research/fragstats/fragstats.html

 

RapidMiner

(Tool zum DataMining und Analysen komplexer Daten)
https://rapidminer.com/

Knime

(Tool zum DataMining und Analysen komplexer Daten)
https://www.knime.com/

 

Prüfung:

Vortrag sowie

Schriftliche Arbeit: 2000-3000 Worte

Prüfung

The written form of the exam (MAP) will be discussed in the first weeks of the seminar.

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin