AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Physische Geographie I: Klimageographie und Geomorphologie (ÜWP - 5-LP-Variante Kombibachelor) - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 3312001Ü
Semester WiSe 2019/20 SWS 3
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 17:00 bis 20:00 c.t. wöch 16.10.2019 bis 12.02.2020 
Einzeltermine anzeigen
Erwin Schrödinger-Zentrum /Modul 1 - 0115 Rudower Chaussee 26 (RUD26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Schneider ,
Schneider
findet statt     5
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schneider, Christoph, Professor, Dr.rer.nat. verantwortlich
Makki, Mohsen , PD Dr. rer. nat. verantwortlich
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
30103 Geographie: Geologie und Geomorphologie
3019 Geologie und Geomorphologie

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Abteilung Physische Geographie, Geomorphologie / Bodengeographie / Quartärforschung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kommentar

Klimatologie und Geomorphologie sind neben Bodenkunde, Hydrologie und Biogeographie die wichtigen Teilgebiete für ein integriertes Verständnis des gesamten Geosystems und von großer Bedeutung für Ökonomie und Ökologie, für Landschaftsentwicklung, Infrastruktur und die räumliche Differenzierung der Lebens- und Wirtschaftsformen auf der Erde. Die Vorlesungen Klimatologie und Geomorphologie im Modul Physische Geographie I schaffen die Grundlagen zum Verständis des Klimas und der Formung der Landoberfläche als Teil des Geosystems in den Studiengängen der Geographie.

Die 5-Punkte-Variante des Moduls "Physische Geographie I" umfasst die Vorlesung Klima (2 SWS), die Vorlesung Geomorphologie (1 SWS).

Zusätzliche wird an zwei alternativen Terminen ein wöchentliches Tutorium (2 SWS) angeboten, in dem Inhalte der Vorlesungen vertieft und klausurrelevante Fragen erörtert werden.

Begleitend zum Vorlesungsbesuch sind spezielle Arbeitsleistungen vorgesehen, die innerhalb der Lernplattform Moodle absolviert werden. Details dazu werden in den Vorlesungen bekannt gegeben.

Themen und Inhalte der Vorlesung Klimatologie:

  • Überblick: Gliederung, Literatur, Websites
  • Geometrisch-astronomische Grundlagen
  • Die Atmosphäre
  • Vertikale Masseflüsse in der Atmosphäre
  • Vertikale Energieflüsse an der Atmosphäre
  • Grundlagen der Zirkulation der Erde
  • Das planetarische Luftdruck- und Windsystem
  • Messung von Klimaelementen
  • Klimazonen und Klimaklassifikationen
  • Wetterabläufe in verschiedenen Klimazonen
  • Mensch und Wetter: Stadtklima, Agrarmeteorologie, Extremwetter, ...
  • Ausblick zum Thema Klimaschwankungen
  • Ausblick zum Thema Mensch und Klima

Themen und Inhalte der Vorlesung Geomorphologie:

  • Einführung: Aufgaben der Geomorphologie, Literatur, der Aufbau der Erde, Grundlagen der Plattentektonik, die oberflächennahen Gesteine und ihre Bedeutung
  • Formungsprozesse: Geomorphodynamische Prozesse, Verwitterung und Abtrag
  • Formen:
    • Tektonisch bedingte Formen, vulkanisch bedingte Formen
    • Fluvial-denudativ bedingte Formen, strukturabhängige fluvial-denudative bedingte Formen
    • Durch Lösung und Fällung bedingte Formen, glazial bedingte Formen
    • Äolisch bedingte Formen, marin bedingte Formen

 

Literatur

Hier Tipps für gute Lehrbücher zu den Vorlesungen Klimatologie und Geomorphologie. Am besten mal in der Bibliothek reinblättern und sich dann für eines oder zwei Werke je Vorlesung entscheiden als vorlesungsparallele Lektüre.

Klimatologie:

  • Gebhardt, H. et al. (2011): Geographie – Physische Geographie und Humangeographie. Heidelberg.
  • Glawion, R., R. Glaser & H. Saurer (2012): Physische Geographie. Westermann Verlag.
  • Lauer, W. & J. Bendix (2006): Klimatologie. Braunschweig.
  • Schönwiese, C-D. (2008): Klimatologie. Stuttgart.
  • Weischet, W. & W. Endlicher (2008): Einführung in die Allgemeine Klimatologie. Stuttgart.
  • Ahrens, C.D. (2012): Meteorology Today. An Introduction to Weather & Climate. Brooks.


Geomorphologie:

  • Zepp, H. (2017): Geomorphologie, Eine Einführung, UTB-Band- 2164
  • Ahnert, F. (2015): Einführung in die Geomorphologie, 5.Auflage,UTB-Band- 8103
  • McKnight, L. & Hess, D. (2009): Physische Geographie, Pearson Studim-Geographie & Geologie-Verlag.
  • Tarbuck, E.J. & Lutgens F. (2009): Allgemeine Geologie, Pearson Studim-Geographie & Geologie-Verlag.
Prüfung

Klausur zu den Inhalten der Vorlesungen Klimageographie und Geomorphologie. Die Klausur umfasst 60 Punkte. Die Bearbeitungszeit ist 90 Minuten. Es sind außer einem einfachen Taschenrechner ohne Textfunktion keine Hilfsmittel zugelassen.

Zielgruppe

Das Modul Physische Geographie I gehört zum Basisstudium der Geographie, in der Regel im 1. Fachsemester. Klimatologie und Geomorphologie sind auch für Nicht-Geographen von hoher Relevanz!

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin