AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Regulative Ideen als Leitprinzipien für empirische und theoretische Forschung in der Physik/Regulative Ideas in Physics - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51050
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 12:00 bis 14:00 wöch von 09.04.2019 
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.406 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum) Müller findet statt     40
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Müller, Olaf, Professor, Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

In dem Seminar soll folgende Frage diskutiert werden: Wie legitim ist es, in der Physik Prinzipien (wie Schönheit, Energieerhaltung oder Polarität) vorauszusetzen, die selber deshalb keiner Überprüfung bedürfen, weil sie der Forschung eine Richtung vorgeben? In Anlehnung an Kant (aber ohne exegetische Ambition) wird es um verschiedene Beispiele für apriorische Sätze gehen – um Sätze, die bereits vor aller Erfahrung Geltung beanspruchen.

Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisse in Physik oder Physikgeschichte sind hilfreich.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin