AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Ringvorlesung: Der Grüne Faden – Die Transformation beginnt - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Ringvorlesung Veranstaltungsnummer 3312001
Semester SoSe 2019 SWS 2.5
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 16:00 bis 18:00 wöch 11.04.2019 bis 11.07.2019 
Einzeltermine anzeigen
    findet statt

Am Hausvogteiplatz 5-7, Raum 0007

  80
iCalendar Export Do. 18:00 bis 20:00 Einzel am 13.06.2019
Einzeltermine ausblenden
    findet statt     80
Einzeltermine:
  • 13.06.2019
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schneider, Christoph, Professor, Dr.rer.nat. verantwortlich
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
2300 Studium Oecologicum I:Der Grüne Faden - ein integrierter Blick auf Nachhaltigkeit

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kommentar

Große Transformation, Nachhaltige Entwicklung, System Change, Modernisierungs-, Friedens-, Gerechtigkeits- und Zukunftsprojekt sind unteranderem Narrative globaler und nationaler umweltpolitischer Strategiepapiere oder zivilgesellschaftlicher Gruppierungen, die sich mit der Bewältigung sozio-ökologischer Krisen im Sinne der Nachhaltigkeit befassen. Diese Worte gleichen sich in ihrer Intention - Ein Appell zur Handlung. Sie markieren zugleich die unterschiedlichen Überzeugungen über die Ursachen und folglich über den einzuschlagenden Lösungsweg und dessen Dinglichkeit. Dieser gesellschaftliche Wandel, dessen Ausgestaltung, Herausforderungen und Überlegungen zu dessen Gelingen, ist der Fokus der Ringvorlesung Nachhaltigkeit „Der Grüne Faden – Der Weg des Wandels“ 2019.

Die Ringvorlesung Nachhaltigkeit vermittelt kritische Einblicke in den facettenreichen Themenkomplex der Nachhaltigkeit aller Dimensionen. Ein interdisziplinäres Programm mit Präsentationen von Forschenden der HU, Gastvorträgen und Menschen aus der Praxis werden Impulse zu Fragen einer nachhaltigen Landwirtschaft, zur Verbundenheit als gesellschaftspolitisches Konzept, zu dem „Mindset“ einer nachhaltigen Gesellschaft oder zu dem Sinn von (Erwerbs-)Arbeit, geben.

Im Sommersemester 2019 wird die Ringvorlesung zu einem Kooperationsprojekt mit der von der HU-organisierten KOSMOS-Vorlesungsreihe anlässlich des 250. Geburtstages Alexander von Humboldts. Damit widmen wir uns, zusätzlich zur obigen Fragen auch der Perspektive des Universalgelehrten Humboldt, dessen zwei Jahrhunderte alte Wissenschaft noch heute hohe Aktualität besitzt. Renommierte ReferentInnen rücken seine Arbeit ins wissenschaftliche Licht des 21. Jahrhunderts. Alexander von Humboldt ist bekannt durch seinen integrierten Blick auf Umwelt und Gesellschaft, thematisierte anthropogene Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen. Nachhaltigkeit bleibt damit in vertiefender Weise Fokus der Ringvorlesung 2019.

Die Ringvorlesung bildet den Grundstein für das Nachhaltigkeits-Zertifikat Studium Oecologium und ist im Falle einer gewünschten Zertifikatsausstellung erfolgreich zu bestehen. Gemeinsam bilden diese Kurse das Lehrangebot, das sich den Zielen der Bildung für nachhaltige Entwicklung verschreiben hat, an der Humboldt-Universität.

Wir möchten Studierende und die Gesellschaft dazu anregen, Zusammenhänge aufzudecken und die Kompetenz zum nachhaltigen Handeln fördern, um Barrieren einer nachhaltigen Entwicklung zu erkennen und Ideen zu entwickeln, um diese zu überwinden.

Die Ringvorlesung wird jedes Semester von Studierenden für Studierende aller Fachrichtungen und Interessierte der Gesellschaft organisiert. Das Programm richtet sich sowohl an alle Menschen, für die das Format neu ist, als auch an diejenigen, die bereits eine vorhergegangene Ringvorlesung besucht haben.

Voraussetzungen für den Erwerb von 5 Leistungspunkten sind die regelmäßige und aktive Teilnahme und das Einreichen von 5 Portfolioleistungen und einer wissenschaftlichen Poster-Präsentation. Portfolios können sowohl zu den Terminen der Ringvorlesung als auch zu den Kosmos-Vorlesungen eingereicht werden. Getragen und organisiert wird die Veranstaltung von der studentischen Initiative Nachhaltigkeitsbüro der HU.

Termine mit verpflichtender Anwesenheit:

  • Vergabe der Themen für die Ausarbeitung von Postern: Donnerstag, 25.04.2019, 16-18 Uhr
  • Präsentation der Poster: Donnerstag, 13.06.2019, 16-20 Uhr

Für diese Ringvorlesung ist keine Anmeldung erforderlich!

Prüfung

Voraussetzungen für den Erwerb von 5 Leistungspunkten sind die regelmäßige und aktive Teilnahme und das Einreichen von 5 Portfolioleistungen und einer wissenschaftlichen Poster-Präsentation. Portfolios können sowohl zu den Terminen der Ringvorlesung als auch zu den Kosmos-Vorlesungen eingereicht werden.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin