AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Provenienz, Authentizität, Objekt: Das Museum im 19. und 20. Jahrhundert - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 51305
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 10:00 bis 12:00 wöch von 09.04.2019 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 5009 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Unterrichtsraum)   findet statt     400
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
te Heesen, Anke, Professor, Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Das Interesse an Sammlungen und Museen hat in den letzten Jahren eine thematische Konjunktur ohnegleichen erfahren. Dinge und Objekte, Sammlungen und Ausstellungen und die damit verbundenen zentralen Begriffe wie Provenienz, Authentizität oder Präsentation stehen im Zentrum des Interesses. Gegenwärtig wird diese Konjunktur durch die Diskussionen – zumindest für den Berliner Raum – um das Humboldt-Forum befeuert, die regelmäßig in Presse, Rundfunk und Netz anzutreffen sind. Die Vorlesung wird diese aktuellen Bezüge aufgreifen und entsprechend in einer Wissensgeschichte des Museums einbetten. Dazu wird die Geschichte des Museums seit den Kunst- und Wunderkammern behandelt, um anschließend das 19. und 20. Jahrhundert in den Vordergrund zu stellen. Zentrale Quellentexte, Objekte und Räume bilden den Ausgangspunkt einer jeden Vorlesung, deren Ziel es ist, einen Überblick über die mittlerweile unübersichtliche Sekundärliteratur zu geben und ein umfassendes Verständnis für die Genese der Museen und ihre politischen, ästhetischen und ökonomischen Verflechtungen zu erarbeiten.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin