AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Indienreisende vom 18. bis in das 20. Jahrhundert - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53685
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 12:00 bis 14:00 wöch 11.04.2019 bis 11.07.2019 
Einzeltermine anzeigen
edison höfe - 217 Invalidenstraße 118 (I118) - (Unterrichtsraum)   findet statt     18
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Delfs, Tobias
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3+4  -  
Bachelor of Arts  Regionalst. Asien/Afrika Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   3+4  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Inhalt
Kommentar

Seit jeher waren Europäer von Indien fasziniert. Sie suchten dort beispielsweise nach Verbündeten, Gewürzen und Reichtum, glaubten paradiesische Wunder oder grausame Monster zu erkennen, erwarteten weise Menschen oder ignorante Heiden mit seltsamen Riten. Den teils sehr widersprüchlichen Indienwahrnehmungen seit dem 18. Jahrhundert wird sich das Seminar widmen. Der Fokus wird dabei auf deutsch- und englischsprachigen Briefen, Berichten und Reisebeschreibungen von Indienreisenden liegen. Zu fragen wäre etwa nach den Reisemotivationen und Lebensumständen, nach den Interessenlagen verschiedener Personen und sozialer Gruppen, nach Konstanten und Änderungen in den Indienbildern und nach der Rezeption und Weiterverarbeitung der Berichte in Europa wie in Indien.

Literatur

Gita Dharampal-Frick: Indien im Spiegel deutscher Quellen der frühen Neuzeit (1500-1750). Studien zu einer interkulturellen Konstellation, Tübingen 1994,

Jürgen Osterhammel: Die Entzauberung Asiens. Europa und die asiatischen Reiche im 18. Jahrhundert, München 2010,

Suzanne L. Marchand: German Orientalism in the Age of Empire. Religion, Race and Scholarship, Washington D.C. 2010.

Prüfung

Hausarbeit.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin