AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Moralphilosophie und Plattformkapitalismus in Zeiten von > Cryptocurrencies, KI und Fakenews - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53517
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 08:00 bis 10:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Pergamonpalais - 0.01 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Musisch-technische Unterrichtsräume)   findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Wolff, Martin C. , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Medienwissenschaft Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Was einst als politische Ökonomie und Nationalökonomie begann, feiert nun eine Renaissance als digitale Ökonomie oder Plattformkapitalismus mit den alten Frage- und Problemstellungen. In den Diskursen jedoch lässt sich eine erschreckende Unkenntnis zum Grundlagenwissen beobachten, was genau mit Ökonomie und Kapitalismus gemeint ist. Diesem Grundlagenwissen wird sich im Seminar anhand der Klassiker gewidmet und auf digitale Neuerscheinungen angewendet. Weiterhin werden mit diesen Grundlagen die Diskurse über künstliche Intelligenz, Fake News und Cryptocurrencies eingeordnet, um ein tiefgreifendes Verständnis für die digitalen Innovationen innerhalb der Bedingtheit unserer ökonomisch aufgebauten Kultur abzuleiten. Ebenfalls wird der ideengeschichtliche Kontext der Fake News betrachtet und dessen Wechselwirkung mit den medienökonomischen Dimensionen diskutiert.

Die Inhalte des Seminars vermitteln Grundlagen zu den Konzepten von Eigentum, Staat, Freiheit, Steuern, Marktwirtschaft, Plattformkapitalismus, Marketing und Kryptowährungen. Zusätzlich werden die ideengeschichtlichen Vorbedingungen in Form des Konstruktivismus, Positivismus und Pluralismus nachvollziehbar und ihr Einfluss auf das ökonomische Menschenbild anhand der Anthropologie des Homo oeconomicus sichtbar.

Bemerkung

Die Übernahme eines Vortrages im Rahmen des Seminars ist erwünscht.

Prüfung

MAP: Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin