AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Modul 2: AIO-Psychologie (Basis): Occupational Health Psychology - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 32803
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 11:00 bis 13:00 c.t. wöch 18.10.2018 bis 14.02.2019 
Einzeltermine anzeigen
Erwin Schrödinger-Zentrum /Modul 1 - 0110 Rudower Chaussee 26 (RUD26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Hoppe findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hoppe, Annekatrin , Prof. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Diplom  Psychologie Hauptfach ( POVersion: 2003 )     -  
Master of Science  Psychologie Hauptfach ( POVersion: 2009 )   -  
Master of Science  Psychologie Hauptfach ( POVersion: 2012 )   -  
Master of Science  Psychologie Hauptfach ( POVersion: 2013 )   -  
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
2200 Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie
2000 Dummy für Schwerpunkt
9000 Master of Science Psychologie
9000 Master of Science Psychologie
9000 Master of Science Psychologie

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Lebenswissenschaftliche Fakultät, Institut für Psychologie, Occupational Health Psychology
Inhalt
Kommentar Hoher Zeitdruck bei der Arbeit, schlechte Arbeitsmittel, unsichere Arbeitsverträge und erhöhte Leistungsansprüche verursachen Stress bei der Arbeit. Dahingegen führen Wertschätzung durch Vorgesetzte und gute Erholungsstrategien zu Arbeitsengagement. Beide Prozesse haben weitreichende Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten und ihre Leistungsfähigkeit. In der Vorlesung werden arbeitspsychologische Stressmodelle, Risikofaktoren bei der Arbeit, Ressourcen und Bewältigungsstrategien vorgestellt. Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, die beim Individuum, bei der Führungskraft als auch auf organisationaler Ebene ansetzen, werden diskutiert. Anhand von Evaluationsstudien erhalten Studierende einen Einblick in die Wirksamkeit dieser Maßnahmen. Eingeladene Pratiker geben einen Einblick in Berufsperspektiven und betriebliche Gesundheitsförderung in der Praxis.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2018/19 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin