AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Wissenschaft – Krise – Kritik: Kritikanalyse im Kontext wissenschaftlicher Krisen - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Lektüreseminar Veranstaltungsnummer 53115
Semester SoSe 2018 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Fr. 14:00 bis 16:00 Einzel am 20.04.2018
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume)   findet statt     35
iCalendar Export Fr. 09:30 bis 16:00 Einzel am 18.05.2018
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume)   findet statt     35
iCalendar Export Fr. 09:30 bis 16:00 Einzel am 15.06.2018
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume)   findet statt     35
iCalendar Export Fr. 09:30 bis 16:00 Einzel am 06.07.2018
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume)   findet statt     35
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hendriks, Barbara , M.A. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Wissenschaftssoziologie und Evaluationsforschung (J) (S)
Inhalt
Kommentar

Die „pragmatische Soziologie“ positioniert sich durch ihre reflexive Ausrichtung nah an Krisendiskursen, indem sie das Argument der kritischen Soziologie systematisch in eine ‚Soziologie der Kritik‘ umwandelt. Soziologie wird demnach nicht mehr per se als eine (gesellschafts)kritische Instanz begriffen, sondern muss sich „Kritik“ in einer reflexiven Weise vergegenwärtigen und ‚vergegenständlichen’. Die Vergegenständlichung geschieht dadurch, dass die Soziologie der Kritik die Ebene der Klassifikation von außen – d.h. durch die Forscher*innen bzw. Soziolog*innen – dezidiert verlässt und sich die Perspektive der betroffenen Akteure im Feld zum Gegenstand macht. Das heißt, die öffentlichen Aussagen, Meinungen und Werturteile der Akteure werden zur Grundlage von soziologischer Klassifikation und damit zum Fenster für (Gesellschafts)Kritik.

Vor diesem Hintergrund wird das vorliegende theoretisch fundierte Methodenseminar durch die ‚pragmatische Kritikanalyse’ angeleitet, und fragt danach, an welchen empirischen Orten sich aktuell Widerstände gegen die durch das Wissenschaftssystem hervorgerufene Umstände zu finden sind (Situationen der Krise)? Und wie können derartige empirische Zugänge dann methodisch erschlossen werden?

Das theoretisch angeleitete Methodenseminar gliedert sich in drei Forschungsblöcke: Einem Theorieblock, indem gemeinsam die Grundlagen einer pragmatischen Soziologie erlernt und diskutiert werden. In einem zweiten Empirie-Block diskutieren wir, aktuelle Krisenorte im Bereich der Wissenschaft (bspw. die sogenannte „Krise der Übersetzung“). In einem dritten Methoden-Teil erörtern wir – auf der Basis unserer adressierten Empirie – mögliche und sinnvolle, methodische Zugänge zur Kritikanalyse. Das Seminar adressiert aufgrund seines Gegenstandbezuges qualitative methodische Ansätze.

Literatur

Boltanski, Luc. 2011. On Critique: A Sociology of Emancipation. English ed. Cambridge, UK ; Malden, MA: Polity.

Boltanski, Luc, und Laurent Thévenot. 2007. Über die Rechtfertigung. Eine Soziologie der kritischen Urteilskraft. Hamburg: Hamburger Edition.

Bröckling, Ulrich. 2013. „Der Kopf der Leidenschaft. Soziologie und Kritik.“ Leviathan 41 (2):309–23.

Kuhn, T. S. 1970. The Structure of Scientific Revolutions. 2nd ed. Chicago: The University of Chicago Press.

Lessenich, Stephan. 2014. „Soziologie - Krise - Kritik. Zu einer kritischen Soziologie der Kritik.“ Soziologie 43 (1):7–24.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin